ebay Kleinanzeigen: Vorsicht vor falschen Stellenanzeigen

Ebay Kleinanzeigen Logo Rgb

Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und eBay Kleinanzeigen haben gemeinsam eine Präventionskampagne gestartet, die Nutzer auf die Gefahren dubioser Stellenangebote und vermeintlich lukrativer Nebenverdienstmöglichkeiten aufmerksam machen soll. 

Um an persönliche Daten zu gelangen, nutzen Betrüger gezielt fingierte Jobanzeigen und versprechen beachtlichen Lohn für geringen Aufwand. Arglose Interessenten werden gebeten, zu „Testzwecken“ oder zur „Verifizierung“ eigener Angaben ein Bankkonto zu eröffnen.

Betrüger nutzen das auf diese Weise eröffnete Bankkonto anschließend für ihre kriminellen Machenschaften. In anderen Fällen sollen Interessenten ein vorhandenes Bankkonto für Transaktionen zur Verfügung stellen. Sie erhalten daraufhin Zahlungen, die sie an andere Konten, häufig im Ausland, weiterleiten sollen. Als Lohn darf ein Teil der Summe einbehalten werden.

Besonders perfide wird es, wenn Betrüger zudem die Identität der Interessenten annehmen und Waren anbieten, die sie nicht liefern – Identitätsdiebstahl. Das kann gravierende Konsequenzen haben. Denn einerseits werden die Minijobber selbst zu Opfern, andererseits droht eine Strafanzeige wegen Betrugs oder des Verdachts auf Geldwäsche.

Neue Präventionskampagne soll informieren

Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und eBay Kleinanzeigen warnen bundesweit mit eigenen Stellenanzeigen vor genau diesen Maschen. Dafür wurden „Lockangebote“ erstellt und in verschiedenen Städten, darunter Berlin, Hamburg, Köln und München, auf dem Online-Kleinanzeigenmarkt in den Ballungsgebieten veröffentlicht.

Diese sehen den Anzeigen von Betrügern zum Verwechseln ähnlich, warnen jedoch bereits in der Anzeigenbeschreibung eindringlich vor den Gefahren, klären über mögliche Muster auf und geben Tipps.

Stets bedenken sollte man: Bei seriösen Anbietern und Unternehmen kommuniziert der Anbieter in der Regel nicht nur via E-Mail oder Messenger-Dienst. Weiterhin sollten niemals Konten im Auftrag von Dritten eröffnet werden. Verdächtige Anzeigen lassen sich bei eBay Kleinanzeigen über die Funktion „Anzeige melden“ direkt melden.

Wendet euch an die örtliche Polizeidienststelle, wenn ihr vermutet, Opfer eines Betrugs geworden zu sein. Eine Übersicht von Online-Wachen, bei denen auch Anzeige erstattet werden kann, findet sich unter anderem beim Bundeskriminalamt.

Aus eBay Kleinanzeigen wird Kleinanzeigen

Ebay Kleinanzeigen Logo Rgb

Seit Juni 2021 gehört eBay Kleinanzeigen zu Adevinta, einem Anbieter von Online-Kleinanzeigenmärkten. Nun gibt das Unternehmen bekannt: Aus eBay Kleinanzeigen wird bald schlicht „Kleinanzeigen“. Noch bis Juni 2024 kann Adevinta den Markenbestandteil „eBay“ nutzen, spätestens dann muss der Online-Kleinanzeigenmarkt einen…11. Juli 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Cress 🏅

    Neben der Software muss auch immer das BrainOS auf den neusten Stand gebracht werden. Für Kleinanzeigen gilt wie immer: "Was zu schön ist, um wahr zu sein, ist nicht wahr!"

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.