Elektrischer Mercedes-Benz CLA könnte 2024 kommen

Mercedes Benz Eqxx 2022 Header

Mercedes plant ein schlankeres Produktportfolio und vor allem ein rein elektrisches Produktportfolio. Aktuell entwickelt man neue Plattformen für die Zukunft und man zeigt auch gerne neue Konzeptstudien – wie den Mercedes-Benz Vision EQXX.

Das ist ein Prototyp, der mit einem Akku mit neuer Zellchemie daher kommt und auf Effizienz getrimmt wurde. Mercedes wirbt aktuell mit ersten Testfahrten im Alltag, bei denen man über 1.000 km zurücklegen konnte. Und was ist mit der Serie?

Kommt ein elektrischer Mercedes-Benz CLA

Bei Edison durfte man eine erste Testfahrt (aber nicht im Alltag) zurücklegen und hat erfahren, dass der EQXX die Grundlage für einen elektrischen CLA sein könnte. Das wäre dann ein neues Einstiegsmodell und könnte 2024 oder 2025 kommen.

Mercedes Benz Eqxx Front

Mercedes-Benz EQXX als Konzept

Aktuell gibt es im EQXX einen ca. 100 kWh großen Akku im Boden und eine 900-Volt-Technologie. Die Technologie dürfte bleiben, beim Serienfahrzeug soll es aber eher 50 kWh geben. Mercedes peilt eine reale Reichweite von ca. 500 km an.

Klingt gut, eine elektrische Limousine für Einsteiger (wird aber dennoch sehr teuer sein, es ist immerhin ein Mercedes), die auf Effizienz getrimmt ist und mit einem kleinen Akku besonders weit kommen soll. Ein für mich sehr spannendes Projekt.

Zu geringe Nachfrage? Mercedes stellt den EQC wohl 2023 ein

Mercedes Benz Eqc 2022 Header

Das erste Elektroauto von Mercedes-Benz war der EQC, ein großer SUV, der noch eine Verbrenner-Plattform als Basis nutzte. Die Produktion startete im Mai 2019 und Mercedes leitete direkt mit The Weeknd die „Ära der Elektromobilität“ ein. Mercedes-Benz EQC wird bald…15. Juli 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.