• Emoji 12.1 bringt 168 neue Optionen mit

    Emoji 12.1 Update

    Während viele Hersteller bereits das Update in Form von „Emoji 12″ in ihr OS integriert haben, so müssen andere Nutzer (Apple bringt die neuen Emoji erst mit iOS 13.2) noch warten. Das Unicode-Konsortium hat aber nachgelegt und nun ein weiteres Update mit neuen Emoji nachgereicht, Version 12.1 steht bereit.

    Emoji 12.1 mit 168 neuen Optionen

    Dieses Punkt-Update, was es übrigens nicht oft gibt, bringt aber keine komplett neuen Emoji mit. Stattdessen gibt es mehr Variationen für bestehende Emoji und insgesamt 168 neue Möglichkeiten. Dazu gehören 138 neue Optionen, die ein neutrales Geschlecht mitbringen (etwas, das Google forciert hat).

    Die restlichen 30 Emoji sind neue Optionen für Hauttöne bei Emojis, die wir bereits kennen. Dieses kleine Update bringt also keine komplett neuen Emoji mit, die gibt es dann erst kommendes Jahr mit Emoji 13, aber es gibt nun eben mehr Auswahl. Diese neuen Emoji dürften bald bei den ersten Nutzern eintreffen.

    Warten wir aber mal ab, ob die Hersteller das Punkt-Update annehmen. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass einige direkt auf Emoji 13 im Frühjahr warten und diese Variationen dann mit dem nächsten großen Emoji-Update einführen.

    World Emoji Day: Welches ist das beliebteste Emoji?

    Emoji 2019 Header

    Passend zum World Emoji Day 2019 gab es unter anderem von Apple und von Google eine Vorschau auf die neuen Emojis für 2019. Doch es gab auch noch andere Unternehmen, die diesen Tag für einen Beitrag nutzten. So zum Beispiel…17. Juli 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →