Erhöhter Umweltbonus für Elektroautos startet am 19. Februar 2020

E Up! For Everyone – New Generation Of The Electric E Up! Wit

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat heute verkündet, dass der erhöhte Umweltbonus für Elektroautos am 19. Februar 2020 starten wird.

Die Europäische Kommission hatte kürzlich mitgeteilt, dass sie keine Einwände gegen eine höhere finanzielle Förderung von Elektrofahrzeugen in Deutschland hat. Die Bundesregierung wird den Umweltbonus für Elektrofahrzeuge daher wie angekündigt erhöhen sowie das Antragsverfahren dafür vereinfachen.

Die neuen Fördersätze sind für alle Fahrzeuge anwendbar, die nach dem 4. November 2019 zugelassen wurden. Offiziell treten sie ab dem morgigen 19. Februar 2020 in Kraft. Die Bundesregierung hatte Ende 2019 beschlossen, den Umweltbonus bis zum 31. Dezember 2025 zu verlängern und zu erhöhen.

Die Förderung wird um 50 Prozent auf 6000 Euro bei Fahrzeugen bis 40.000 Euro Nettolistenpreis angehoben. Bei Fahrzeugen über 40.000 Euro Nettolistenpreis steigt sie um 25 Prozent auf 5000 Euro. Die prozentuale Erhöhung gilt für rein batterieelektrische Fahrzeuge (BEVs) ebenso wie für Plug-In-Hybride (PHEVs). Die Industrie wird sich weiterhin zur Hälfte am Umweltbonus beteiligen.

Verbot von Blitzer-Apps: Klarheit in der StVO

Der Bundesrat hat in der letzten Woche der StVO-Novelle zugestimmt. Durch die Medien wanderte dabei vor allem eine Nachricht: Ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen fand keine Mehrheit. Allerdings ist noch ein weiterer Punkt interessant, den ich nun nachträglich noch…18. Februar 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.