FRITZ! Labor: AVM verpasst auch der FRITZ!Box 7590 AX neue Funktionen für die FRITZ!DECT 500

Avm Fritzdect 500 Ambiente

AVM verteilt aktuell ein weiteres FRITZ! Labor-Update für die FRITZ!Box 7590 AX. Das legt unter anderem im Bereich Smart Home nach.

Neben zahlreichen Fehlerbehebungen bringt die neueste Laborversion auch neue Funktionen für die smarte Lampe von AVM mit. So gibt es nun auch auf dem AX-Modell „natürliche Lichtsequenzen für Gruppen und Vorlagen mit FRITZ!DECT 500“. Zuvor landete das Feature auf der „normalen“ FRITZ!Box 7590.

Das neue FRITZ! Labor soll stetig um zusätzliche Funktionen erweitert und für weitere FRITZ!Box-Modelle zur Verfügung gestellt werden. Eine Auflistung aller Neuheiten und Verbesserungen gibt es wie immer unten im Spoiler bzw. unter avm.de/labor. Dort gelangt ihr auch zum Download des Labor-Updates Version 07.39-94800.

Zu bedenken gilt: Eine Labor-Firmware sollte nicht auf Produktiv-Systemen eingesetzt werden. Zudem sollte zwingend an ein Backup vor dem Einspielen der neuen Firmware auf der FRITZ!Box gedacht werden. Wie man die Laborversion auf das offizielle FRITZ!OS zurücksetzt, könnt ihr bei uns im Blog erfahren.

Neue Funktionen ab FRITZ!OS 07.39-94800

Smart Home:

  • NEU Natürliche Lichtsequenzen für Gruppen und Vorlagen mit FRITZ!DECT 500

Weitere Verbesserungen ab FRITZ!OS 07.39-94800

Internet:

  • Verbesserung IPv6 in der FRITZ!Box standardmäßig an allen Internetzugängen aktiviert

Verbesserungen im FRITZ!OS 7.39-94800 innerhalb FRITZ! Labor

Internet:

  • Behoben Bestehende WLAN-Verbindung im Online-Monitor und auf der Startseite wurde auf Mesh Repeatern als unterbrochen dargestellt
  • Behoben Internetradio-Streams konnten mit UPnP-Playern nicht mehr abspielt werden
  • Behoben Online-Monitor zeigte keine DoT- (DNS over TLS-) Server an
  • Behoben IPv6-Adresse unter MyFRITZ!-Dienste enthielt ungültiges “\64”
  • Behoben LAN-LAN Kopplung über WireGuard VPN konnte nicht eingerichtet werden
  • Verbesserung Stabilitätsverbesserungen bei (bestehenden) WireGuard-VPN-Verbindungen

WLAN:

  • Behoben Zeitangabe für die letzte Aktualisierung der WLAN-Umgebung korrigiert

Telefonie:

  • Behoben Detailkorrekturen in der Benutzeroberfläche zum internen Anrufbeantworter und zur Türsprecheinrichtung

Heimnetz:

  • Behoben Anzeige von Heimnetzgeräten war unvollständig bei fehlender Interoperabilität bestimmter Switches
  • Behoben Nach Update waren per LAN verbundene Geräte nur noch mit 10 Mbit/s verbunden
  • Behoben Umschalten der Geschwindigkeit für LAN-Anschlüsse auf 100 Mbit/s funktionierte teilweise nicht

Smart Home:

  • Behoben FRITZ!DECT 301 wurde auf der Benutzeroberfläche einer FRITZ!Box mit FRITZ!OS 7.20 (Master) nicht angezeigt, wenn der FRITZ!DECT 301 an einer FRITZ!Box mit FRITZ!OS 7.39 (Mesh Repeater) angemeldet wurde

System:

  • Behoben Bei einigen Spracheinstellungen konnten keine FRITZ!Box-Benutzer angelegt werden
  • Behoben Funktions-Diagnose wurde bei der Prüfung der Internetverbindung an bestimmten Anschlüssen abgebrochen
  • Verbesserung Stabilität

Mobilfunk:

  • Behoben Fehler bei der Ansteuerung von Mobilfunksticks mit MBIM-Interface (z. B. 4G-Systems W1208)

USB:

  • Behoben Unter Umständen war der Mediaserver nicht erreichbar

Mehr zum Thema #AVM

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.