GDC 2020 findet komplett digital statt

Gdc Game Developer Conference Header

Die Game Developer Conference 2020 war eine der ersten Messen, die im Rahmen der Corona-Krise abgesagt wurde. Man gab aber kurze Zeit später bekannt, dass man die Veranstaltung auf August verschieben wird. Mittlerweile ist auch klar: Ein großes Event mit vielen Menschen wird es 2020 wohl nicht geben.

Daher haben sich die Betreiber der GDC dazu entschieden eine „GDC Summer“ abzuhalten, die nur digital stattfindet. Sie soll weiterhin im August stattfinden, so die Betreiber in einer offiziellen Meldung. Mehr Details zum Event wird es dann in den kommenden Wochen geben, ein Datum haben wir noch nicht.

Die E3 im Juni wurde mittlerweile komplett abgesagt, da konzentriert man sich schon auf 2021. Eigentlich wollten die Veranstalter auch ein digitales Event mit Unternehmen planen, das klappte aber nicht. Daher bin ich mal gespannt, ob das den Veranstaltern der GDC gelingt, denn ohne eine große Ankündigung wird sich das Interesse an einem digitalen Event im Hochsommer in Grenzen halten.

Xbox Series X: Mai-Event offiziell angekündigt

Xbox Series X Wireless Controller

Es hat sich bereits angedeutet, dass Microsoft ein Xbox-Event im Mai plant und vor ein paar Tagen hat man bestätigt, dass man bald Spiele für die Xbox Series X zeigen möchte. Nun wurde das Event dafür offiziell bestätigt. Microsoft wird…30. April 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.