Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten

Google Nest Hub Header

Der Google Assistant kann zwar schon Nachrichten abspielen, aber Google will diese Funktion nun ausbauen und beginnt damit in den USA. Dort gibt es ab sofort (und nur in Englisch) die Option, sich personalisierte News vorlesen zu lassen. Google nimmt hier nicht nur eure bevorzugten Medien und Themen, man überlegt auch, was euch denn noch so alles interessieren könnte.

Google kann dabei auf mehrere Daten wie Standort und Suchverlauf zugreifen, um ein möglichst persönliches Erlebnis zu bieten. Ihr kennt das vielleicht schon von der Startseite im Discover-Bereich von Android oder der News-App. So kann man sich das hier auch vorstellen, nur eben als gesprochene Version.

Das offizielle Video von Google, welches ich unter diesem Abschnitt eingebunden habe, zeigt ganz gut, was euch hier erwartet. Weitere Informationen gibt es noch im Blog von Google. Diese neue Funktion soll ab 2020 auch international für den Google Assistant verteilt werden, dann vielleicht auch in Deutschland.

Google Assistant: Ambient Mode für mehr Android-Smartphones

Google Assistant Ambient Mode

Kurz nach den smarten Displays präsentierte Google den „Ambient Mode“ für Tablets und Smartphones mit Android. Damit kann die Funktion eines smarten Displays quasi nachgerüstet werden, denn der Google Assistant zeigt dann im Standby-Modus auch Dinge wie Fotoalben oder das…16. November 2019 JETZT LESEN →

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.