Google bestätigt erstes Gerät mit Fuchsia OS

Google Nest Hub Header

Google hat heute gegenüber 9TO5Google bestätigt, dass man jetzt das erste Gerät mit Fuchsia OS besitzt. Es ist jedoch kein neues Gerät, denn das OS wird via Update für den ersten Nest Hub verteilt (und kommt nun nach und nach dort an).

Ein Google Nest Hub mit Fuchsia OS wurde vor ein paar Tagen entdeckt, daher kommt das nicht überraschend. Optisch und bei den Funktionen wird sich aber nichts ändern, Google wechselt nämlich nur von „Cast OS“ zu „Fuchsia OS“.

Fuchsia OS: Wie geht es nun weiter?

Fuchsia OS wird seit einigen Jahren von Google im Hintergrund entwickelt, doch es ist das erste Mal, dass man sich offiziell dazu äußert und das OS für ein Gerät von Google bestätigt. Die spannende Frage lautet nun: Wie geht es jetzt weiter?

Google hat Fuchsia OS sicher nicht nur entwickelt, um einen Nest-Speaker mit Display zu betreiben. Es gab mal das Gerücht, dass Fuchsia OS etwa ab 2022 oder 2023 ein Ersatz für Android sein könnte – bestätigt wurde das allerdings nie.

Google Pixel 5 Hand

Aktuell gibt es außerdem das Gerücht, dass Samsung zu Fuchsia OS wechseln könnte. Google scheint also größere Pläne zu haben und wer weiß, vielleicht ist Fuchsia OS wirklich als langfristige Alternative für Android entwickelt worden.

Android ist zwar das weltweit populärste OS, aber es ist nicht mehr so modern wie vor ein paar Jahren und wurde nicht für Smartphones, Tablets, Smartwatches, Autos und Co. gedacht. Wenn die Geschichte von Windows eine Sache gezeigt hat: Man muss als Unternehmen dann reagieren, wenn es noch sehr gut läuft.

Video: Android 12 Top 5 Features

Pixel 6: Google will im Herbst wohl endlich richtig angreifen

Google Pixel 6 Pro Render Header

In den letzten Tagen gab es zahlreiche Leaks rund um das Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro und Max Weinbach hat nun weitere Details verraten. Google plant demnach eine Ankündigung im Oktober, es kann allerdings auch November werden. Google-Produkte…24. Mai 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.