Google Pay führt zwei neue Banken ein

Google Pay Header

Google hat die Liste der kompatiblen Banken für Google Pay überarbeitet und neue Banken (weltweit) hinzugefügt. In Deutschland gibt es ebenfalls zwei neue Banken, die nun Google Pay unterstützen: Oldenburgische Landesbank AG und PayrNet.

Bei der Oldenburgische Landesbank hat sich das bereits angedeutet, denn hier setzt man seit 2020 auf die Mastercard und hat beim Launch bereits angekündigt, dass es dann auch einen Support für Smartphones in Zukunft geben wird.

Die Liste der Banken bei Apple Pay und Google Pay wächst und wächst also weiter fleißig und für mich gehört der Support mittlerweile dazu. Seit dem Start der zwei Bezahldienste in Deutschland habe ich fast nur noch damit im Laden bezahlt.

Eine Übersicht der kompatiblen Banken für Google Pay gibt es wie immer auf der Support-Seite von Google. Nicht jede Bank macht Werbung für diesen Schritt und daher kann es sich lohnen, dass man dort ab und zu mal vorbeischaut.

Die Zukunft ist kontaktlos: Mastercard trennt sich vom Magnetstreifen

Mastercard Header

Bei Mastercard trennt man sich vom Magnetstreifen, da neue Möglichkeiten diesen mittlerweile überflüssig machen. Die Zukunft ist kontaktlos und moderne Chips in Kreditkarten haben den Magnetstreifen sowieso schon irgendwie abgelöst. Ab 2024 werden erste Karten ohne Magnetstreifen verteilt und dann…17. August 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. q3e123 sagt:

    Solange die Girocard nicht unterstützt wird, weiterhin uninteressant.

    1. Sascha sagt:

      Ja, wäre nice to have. Aber für die 3-5 Geschäfte, wo ich mit GPay nicht zahlen kann, kann ich das verschmerzen.

  2. Sascha sagt:

    "Seit dem Start der zwei Bezahldienste in Deutschland habe ich fast nur noch damit im Laden bezahlt."

    Ist bei mir auch so. Schnell, bequem und ich habe eine Übersicht meiner Zahlungen in der App.

    1. Warpig sagt:

      Dabei ist das immer das Argument gegen Karten- oder Kreditkartenzahlung. :D

  3. Sascha sagt:

    Das stimmt. ?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.