Google Pixel 4a und Pixel 5: Verizon hat wohl kein Interesse

Google Pixel 4 Verpackung

In den kommenden Wochen wird Google vermutlich das Pixel 4a vorstellen und im Herbst rechnen wir mit dem Pixel 5. Doch in den USA ist man nicht so sehr von den Pixel-Modellen begeistert und Verizon hat nun den Schlussstrich gezogen.

Wie Android Police berichtet, hat der US-Netzbetreiber kein Interesse die beiden Pixel-Modelle anzubieten. Einen Grund nannte die Quelle nicht, aber es ist davon auszugehen, dass sich die Google-Smartphones nicht wie erwartet verkaufen.

Google verliert größten US-Netzbetreiber

In den USA ist es aber noch wichtiger als in anderen Märkten, dass man bei den Netzbetreibern vertreten ist und Verizon ist die Nummer 1. Das ist eine schlechte Nachricht für Google, denn Verizon kommt auf über 90 Millionen Nutzer.

Als sich Google vom Nexus-Brading trennte und die Pixel-Reihe einführte, da gab es einen kleinen Hype. Google kaufte das HTC-Team für die Smartphones auf und viele dachten, dass die Pixel-Reihe danach sicher ein Selbstläufer wird.

Doch es wurde schnell klar, dass reines Android doch nicht ausreicht, um einen Bestseller zu generieren. Die Hardware hinkte Jahr für Jahr der Konkurrenz bei Samsung, Huawei und Co. hinterher. Google holt Jahr für Jahr auf, aber es reichte wohl nicht mehr, um den größten US-Netzbetreiber für 2020 zu überzeugen.

Google muss Pixel 4a und 5 mehr bewerben

Ich bin gespannt, wie das 2020 bei der Pixel-Reihe abläuft. Beim Pixel 1 und 2 war ich auch noch nachsichtig, ebenso beim Pixel 3. Doch beim Pixel 4 hätte ich auch etwas mehr erwartet, auch wenn ich das kompakte Modell super finde.

Das Problem von Google: Man möchte bei den Preisen bei Samsung und Apple mitspielen, ist aber nicht so bekannt bei den Nutzern. Gleichzeitig gibt man aber deutlich weniger Geld für Marketing aus. Sollte man das in diesem Jahr ebenfalls so machen, dann ist es vollkommen egal, wie gut die Hardware oder Software ist.

Der Smartphone-Markt ist rückläufig und in dieser Preisklasse hart umkämpft. Falls Google mit dem Pixel 4a und Pixel 5 durchstarten möchte, dann muss man es in Kauf nehmen, dass die Marketingkosten vielleicht auch mal erhöht werden.

Nachtrag: Verizon hat die Meldung mittlerweile dementiert.

Google Pixel und Co.: Hardware könnte besser laufen

Google Pixel 4 Verpackung

Google nennt leider keine konkreten Zahlen zu den einzelnen Produkten, die man mittlerweile verkauft und hat im Rahmen der Geschäftszahlen nur bestätigt, dass der Nest Mini und Nest Hub Max gut ankamen. Auch das Pixel 3a war beliebt. Q4 2020:…4. Februar 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.