Google Pixel 4a: Pressebild aufgetaucht

Pixel 4a Google Store

Wir haben in den letzten Wochen immer mal wieder über das Google Pixel 4a berichtet und es hatte sich bereits angedeutet, dass es bald offiziell vorgestellt wird. Heute nun ist im offiziellen Google Store ein Pressebild (siehe oben) des neuen Modells aufgetaucht. Das Google Pixel 4a soll bekanntlich das Pixel 3a ersetzen.

Das Bild zeigt ein Google Pixel 4a-Modell in Schwarz mit einem hellgrünen („Mint“) Einschaltknopf. Es zeigt zudem die Kameras des Telefons – auf der Vorderseite eine in der oberen Displayecke und auf der Rückseite eine Linse in einem schwarzen Quadrat. Auf der Oberseite befindet sich außerdem ein Lautsprechergrill und auf der Rückseite gibt es noch einen Fingerabdrucksensor.

Weitere Eckdaten liefert die Gerüchteküche. Demnach bietet das Pixel 4a einen 3080 mAh-Akku, 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Außerdem soll eine Schnellladefunktion mit 18 Watt über USB-C an Bord sein. Mit dem neuen Pressebild ist immerhin die Optik des Google Pixel 4a schonmal bestätigt.

LG Velvet im Test: Ein Comeback?

Lg Velvet Header

LG will mit dem Velvet einen Neuanfang wagen und ich wollte herausfinden, ob dieser gelungen ist und wie sich das Smartphone im Alltag schlägt. Das LG Velvet kommt ohne den Snapdragon 865 daher, da sich LG das Geld sparen wollte…13. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).