Google Pixel Watch: Erste Details zum Akku

Google Pixel Watch Leak Header

Die Google Pixel Watch macht sich mittlerweile immer häufiger bemerkbar, was aber wohl auch daran liegt, dass sie kommende Woche am Mittwoch (11. Mai) von Google vorgestellt wird – und sie wurde eben auch in einem Restaurant vergessen.

Heute gibt es mal wieder einen „klassischen“ Leak, denn 9TO5Google hat zwei neue Details erfahren. Laut deren Informationen soll es mindestens ein Modell mit LTE geben. Habe ich mir schon gedacht, ohne wäre im Jahr 2022 auch schwach.

Google Pixel Watch: Eine mögliche Akkulaufzeit

Darüber hinaus wird berichtet, dass der Akku der Google Pixel Watch genau 300 mAh umfassen soll. Damit würde die Watch von Google zwischen der kleinen (40 mm, 247 mAh) und großen (44 mm, 361 mAh) Samsung Galaxy Watch 4 liegen.

Was bedeutet das für die Akkulaufzeit? Nun, die aktuelle Fossil-Generation kommt auch mit 300 mAh daher und da kann man mit einem Tag rechnen. Vielleicht auch ein bisschen mehr, das hängt davon ab, wie ihr die Smartwatch am Ende nutzt.

Google Pixel Watch Hand

Google Pixel Watch am Handgelenk

Bei der Google Pixel Watch lässt sich das aber schwer abschätzen, denn Hardware alleine ist nicht entscheidend. Vielleicht hat man Wear OS so angepasst, dass die Google Pixel Watch ein bessere Akkulaufzeit als alle anderen Modelle besitzt.

Bisher ist das nur Spekulation, aber was man durchaus sagen kann: Der Akku ist nicht zu klein. Wer jetzt mit 7 Tagen bei Wear OS rechnet, kann lange warten. Dinge wie ein Google Assistant, Apps, LTE und Co. kosten Akku. Das sind keine simplen Fitness-Tracker in Form einer Uhr, daher nicht mit Huawei und Co. zu vergleichen.

Apple Watch Series 8 könnte ganz neuen Sensor bekommen

Apple Watch Series 7 Modular Duo

Apple soll schon seit einigen Jahren an einem Temperatursensor für die Apple Watch arbeiten und dieser stand mal eine Weile für die Series 7 im Raum. Doch wie wir wissen, entschied sich Apple vor Marktstart dagegen. Apple Watch Series 8…1. Mai 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. bla_oO 👋

    Ich bin wirklich gespannt, was die Akkulaufzeit angeht.
    Ein Tag wäre mir persönlich zu wenig, da ich meine Uhren auch immer Nachts zum tracken des Schlafes nutze.
    Mein Sweetspot wäre bei 4-5 Tagen Akkulaufzeit, was aber auch Wunschdenken sein wird. Wir werden sehen.

  2. Robin 👋

    Ein ganzer Tag würde mir reichen, kommen mit der Galaxy Watch 4 46mm ganz locker über einen Tag inkusive AOD, durchgehendes Tracking, Sport und Schlaftracking.
    Uhr wir dann morgens direkt nach dem Aufstehen auf die Ladeschale geleget, Duschen, Frühstücken und dann ist die Uhr in der Regel auch wieder voll aufgeladen und bereit für den Tag.

  3. max 🏆

    Bei mir ist die watch komplett raus da zu groß

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.