Google stellt Stadia auf das „Abstellgleis“

Google Stadia Header

Google betont zwar immer wieder, dass Stadia eine tolle Zukunft hat, doch in der Realität sieht das meistens anders aus. Der Dienst spielte im Rahmen der I/O, der größten Veranstaltung von Google, keine Rolle und wurde nicht einmal erwähnt.

Google „versteckt“ die Gaming-Kategorie

Doch nicht nur das, nach dem Event aktualisierte man den Google Online Store und fügte die neuen Produkte hinzu, selbst das Pixel 7 und die Pixel Watch werden dort beworben. Allerdings hat man mal eben „Gaming“ als Reiter ganz oben entfernt.

Google Stadia ist nicht über die Startseite zu sehen, wer an Stadia interessiert ist, der muss unter „Smart Home“ schauen. Nicht besonders logisch und es wirkt fast so, als ob man das einfach irgendwo unterbringen wollte – auf dem Abstellgleis.

Google Online Store Reiter

Die Entwickler bei Google waren jedenfalls letztes Jahr geschockt, als die Stadia Studios eingestellt wurden. Ja, der Dienst lebt noch und ja, es kommen auch noch Spiele, aber wenn wir ehrlich sind, dann spielt er auch keine große Rolle mehr.

Das Ökosystem von Google wächst, die Gaming-Sparte ist aber kein Teil davon. Das (und Dinge wie der Google Reader und andere Produkte) sind übrigens auch ein Grund, warum ich die Pixel-Sparte noch kritisch sehe. Ja, Google gibt sich viel Mühe. Das hat man bei Stadia in der Anfangszeit aber ehrlich gesagt auch getan.

Kommentar: Google pusht endlich das Pixel-Ökosystem

Google Pixel Lineup Header

Die Google I/O war in den ersten 90 Minuten ehrlich gesagt langweilig. Es ist nicht so, dass mich die Neuerungen bei Google Maps und Co. nicht interessieren, aber es waren zu viele kleine Details, in denen man sich dann irgendwie…12. Mai 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden9 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Philipp 🏅

    Gott sei Dank.

    1. Hugo 🪴

      Wofür dankst du ? Und dann noch jemanden, den du vermutlich noch nie begegnet bist. 😜

  2. Felix 🏆

    Ein weiteres Google Projekt das auf dem Friedhof landet. Da haben alle recht, die das bei stadia schon lange sagen, dass der Dienst sterben wird.

  3. max 🏆

    Was soll sowas? Warum vertraut Google nicht einfach einmal einem Dienst und pusht stadia nicht noch ein paar Jahre? Ich habe mir damals Stadia geholt weil es einfach und schnell startklar war und jetzt sowas…

  4. Senshi 👋

    Schade, nutze den Dienst selber und gerne. Stadia ist eigentlich perfekt für alle die ab und zu mal daddeln möchten.

  5. Julian 👋

    Müsst ihr jetzt schon winfuture nachplappern?
    Halte das für vollkommenen Blödsinn.

  6. elknipso 🏅

    Was wurde ich in der Luft zerrissen als ich direkt bei der Vorstellung des Dienstes schon sagte, dass das in dieser Form bei dem Rahmenbedingungen unmöglich ein Erfolg werden kann.

    Aber manche verschließen halt gerne fest die Augen vor der Realität.

    1. max 🏆

      Ja es hätte auch DER Erfolg werden können wenn google es ständig gepusht hätte und nicht so stiefmütterlich behandelt hätte

  7. Patrick 🪴

    Ich benutze den Dienst gerne und regelmäßig. Hilft zwar nichts, aber wenn die das einstellen, würde mir was fehlen und ich würde mich fragen, was mit meiner Spielebibliothek passieren würde…

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.