• Google kündigt mehr mobile Werbung an

    Google Werbung Neu1

    Gestern gab es gleich drei Ankündigungen von Google Ads. Das Unternehmen will sein Angebot bei der mobilen Werbung weiter ausbauen und Partnern mehr Optionen geben, wie und vor allem wo sie Werbung buchen können.

    Es geht vor allem auch um große Werbeflächen bei einigen Kernprodukten von Google. Bei YouTube benötigte man bisher zum Beispiel eine App oder ein Video, um dort werben zu können. In Zukunft reichen ein paar gute Bilder auch aus.

    Google Werbung: Starker Fokus auf mobile Nutzer

    Bei der Bildersuche gibt es bald neue und große Werbeanzeigen, die man auch im Discover-Bereich bei Android-Smartphones anzeigen wird. Die neuen Anzeigen sollen vor allem bunt, groß und auffällig sein und sorgen laut Google auch für einen guten Traffic zu den jeweiligen Seiten. Der Fokus liegt außerdem auf den mobilen Geräten und Apps und nicht auf dem Desktop-Erlebnis.

    Google Werbung Neu2

    Der Fokus beim Surfen im Internet ist in den letzten Jahren mobiler geworden und daher kommt so ein Schritt von Google nicht überraschend. Man nutzt die prominentesten Bereiche der eigenen Plattformen und baut die Werbung dort entsprechend aus, das ist immer noch das Kerngeschäft des Unternehmens.

    Die neuen Werbeanzeigen sollen im Laufe des Jahres nach und nach eingeführt werden, es hängt aber auch immer von der jeweiligen Region ab. Die Werbung im Discover Feed wird übrigens schon länger getestet. Google Shopping wird man auch überarbeiten, dieser Bereich soll nun sehr persönlich werden.

    Google Shopping Neu

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →