• Google: Werbung für das Pixel 3a schießt gegen das Apple iPhone X

    Iphone X Pixel 3a Plakat

    Google entwickelt die Pixel-Reihe unter anderem auch deswegen, weil man mit diesen Modellen die iPhone-Nutzern anlocken möchte. Die meisten Nutzer waren zwar vorher mit einem Samsung unterwegs, aber Google versucht den anderen Android-Herstellern in der Öffentlichkeit keine Konkurrenz zu machen.

    Anfang des Jahres entschied man sich für eine Werbekampagne gegen das Apple iPhone XS, welches vor allem bei Nacht deutlich schlechtere Fotos als das Pixel 3 macht. Nun geht diese weiter und man bewirbt das neue Pixel 3a.

    iPhone vs. Pixel: Plakat in Washington kein Zufall

    Auf einem Plakat in Washington (kein Zufall, denn Apple eröffnet dort heute eine Bibliothek) schießt man nun erneut gegen das iPhone X. Wobei man auf dem Plakat nur „Phone X“ schreibt, aber der Name und Preis sind ein eindeutiger Hinweis. Gleichzeitig bewirbt man das günstigere Google Pixel 3a.

    Auch auf diesem Plakat will man zeigen, dass man mit einem deutlich günstigeren Smartphone trotzdem bessere Bilder machen kann. Das Pixel 3a ist ein solides Mittelklasse-Smartphone und kann bei den anderen Specs nicht mit einem iPhone X mithalten, nur bei der Kamera ist es diesem oft überlegen.

    Das scheint also die Taktik beim Marketing von Google zu bleiben: Unsere Kamera ist besser, als die des iPhone. Es würde mich nicht wundern, wenn das auch in Zukunft so bleibt. Daher bin ich auch mal gespannt, ob Apple mit dem iPhone 11 aufholen und vielleicht auch mal wieder vorlegen wird.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →