• Hallo Magenta: Telekom verschiebt Test des smarten Speakers

    Telekom Smart Speaker Weiss

    Im November 2017 präsentierte die Telekom einen smarten Lautsprecher und dieser soll mit Alexa und einem eigenen Sprachassistenten kommen. Eigentlich wollte man 2018 durchstarten, die Testphase wurde bereits im Sommer 2018 angekündigt. Doch bis heute ist diese nicht gestartet.

    Nun hat Telekom die Tester informiert, dass es sich der Test weiter verschieben wird und man sich voraussichtlich im April wieder melden wird. Sofern man kein Interesse mehr hat, kann man sich nun abmelden. Es gibt aber noch Probleme mit der Entwicklung des eigenen Sprachassistenten.

    Ja, sowas in der Art habe ich mir schon seit der ersten Ankündigung gedacht. Es ist nicht gerade einfach so einen Assistenten zu entwickeln. Nur weil es bei Unternehmen wie Amazon und Google so rasant geht, heißt das nicht, dass es einfach ist. Apple und Samsung sind deutlich langsamer.

    Ich bin mal gespannt, wie das bei der Telekom laufen wird und wie der Dienst, der auf das Hotword „Hallo Magenta“ hört, am Ende funktionieren wird. Der Speaker soll 150 Euro kosten und ich denke, da gibt es genug bessere Alternativen – schon jetzt.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →