Huawei fordert Honor auf: Werdet unser größter Konkurrent

Huawei P40 Pro Plus Front

Huawei trennt sich von Honor und hofft, dass die Untermarke unabhängig wird und nicht in das Fadenkreuz der USA gerät. Ren Zhengfei (Gründer von Huawei) geht davon aus, dass Huawei diesen Kampf überleben wird, Honor aber nicht.

Honor und Huawei werden Konkurrenten

Daher trennt man sich jetzt von Honor und hofft, dass die Mitarbeiter ihre Jobs behalten können. Gleichzeitig fordert er sie aber auf, ganz groß zu denken. Er wünscht sich, dass Honor der größte Konkurrent für Huawei wird, so Reuters.

Honor soll für gut ein Viertel der Smartphone-Verkäufe bei Huawei verantwortlich sein, Huawei wird also durch den Verkauf noch mehr Marktanteil verlieren. Doch die große Konkurrenz für Huawei heißt nicht Honor, sondern aktuell Xiaomi.

Honor bekommt Unterstützung aus China

Honor wird in Zukunft von der Regierung in China unterstützt, denn hinter dem Käufer (Shenzhen Zhixin New Information Technology) stecken Investoren, die mit der Regierung verknüpft sind. Um Geld muss sich Zhao Ming, der neue Chef von Honor, in den ersten Jahren vermutlich keine großen Sorgen machen.

Ren Zhengfei hofft nun, dass die Mitarbeiter diese „Trennung“ als Motivation nehmen und das Ziel (Huawei zu schlagen) der neue Slogan von Honor wird.

Ich bin gespannt, wie sich das 2021 nach dem Ende der Trump-Regierung in den USA entwickelt. Es gibt viele Befürworter dieser harten Anti-China-Politik in beiden Lagern (und komplett falsch ist das bei einer Diktatur mit Umerziehungslagern meiner Meinung nach auch nicht). Huawei könnte auf der schwarzen Liste der Regierung bleiben, Honor darf aber hoffen, dass ihnen das nicht passieren wird.

Ebenso wie Xiaomi und die BBK-Gruppe (Vivo, Oppo, OnePlus und Realme).

MediaMarkt und Saturn: Xiaomi will mehr Präsenz zeigen

Xiaomi Xperion

Xiaomi greift seit einigen Monaten verstärkt in Europa an und Deutschland ist eines der Länder, in denen man viel Druck macht. Nicht nur online, sondern auch lokal mit einem eigenen Store und speziellen Aufstellern bei den lokalen Händlern. Xiaomi-Ökosystem bei…26. November 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.