Huawei: Kein Flaggschiff, kein HarmonyOS, aber Mittelklasse ohne Google

Huawei Nova Header

Huawei ist zurück mit Smartphone-Neuigkeiten, in den letzten Monaten war es hier jedenfalls sehr ruhig. Das „Comeback“ feiert man mit einer neuen Nova-Reihe, die aus dem Nova 8i und Nova 9 besteht – das Nova 9 wurde gestern vorgestellt.

Wir haben es ja bereits hier aufgeschrieben und so ist es auch: Das Huawei Nova 9 ist quasi ein Honor 50, nur ohne die Google-Apps. Huawei greift jedoch nicht über den Preis an und möchte für das Mittelklasse-Smartphone fast 500 Euro haben.

Ich bin mir nicht sicher, ob 500 Euro ohne Google-Apps erfolgreich in Deutschland sein werden, doch da man mit dem Honor 50 ein fast identisches Smartphone mit den Google-Apps bekommen wird, dürfte das Huawei Nova 9 keine Chance haben.

Huawei: Flaggschiff und HarmonyOS?

Was mich persönlich gewundert hat: Ich hätte mit dem ersten Smartphone mit HarmonyOS Ende 2021 gerechnet, ähnlich wie bei den Smartwatches und Tablets von Huawei. Doch man setzt bei Huawei global weiterhin auf Android als Basis.

Das Nova 9 kommt sogar mit einer neuen Android- und EMUI-Version (Android 11 und EMUI 12, kein Wort zu Android 12) daher. Wir wissen derzeit nicht, wie und wann wir HarmonyOS auf den Smartphones von Huawei in Europa sehen werden.

Und was sich vielleicht auch einige fragen, da es ja nun ein Smartphone-Event in Europa gab: Wo bleibt denn das Huawei P50? Gegenüber TechRadar hat Huawei verraten, dass es noch global kommen soll, allerdings doch erst nächstes Jahr.

Huawei: Comeback der Smartphones?

Ich will jetzt wirklich nicht pessimistisch klingen, aber mit Blick auf die aktuelle Update-Politik und das Fehlen der Google-Apps bin ich mir nicht sicher, ob es eine so gute Idee ist, wenn Huawei ein Smartphone für 500 Euro anbieten möchte.

Vor allem, da das Honor 50 für den exakt gleichen Preis kommt und nicht nur die Google-Apps, sondern auch noch 5G mitbringt. Huawei darf den Snapdragon 778 nämlich nicht mit 5G-Modem bei Qualcomm einkaufen, Honor aber schon.

Das aktuelle Comeback von Huawei ist löblich und die Geräte haben sicher eine tolle Hardware, aber das Fehlen von zwei Kernelementen (Google und 5G) und die Tatsache, dass die Konkurrenz derzeit gnadenlos ist, werden es Huawei nicht leicht machen. Hinzu kommt: Ohne die Netzbetreiber wird das sogar noch schwieriger.

Google will mit Samsung und Apple mithalten

Google Pixel 6 Header

Die neuen Pixel-Smartphones sind anders und das aktuelle Marketing von Google ebenfalls. Man spürt, dass Google in diesem Jahr alles versucht, um nicht nur gute Hardware auf den Markt zu bringen, sondern diese vor allem mal zu verkaufen. Das Pixel…21. Oktober 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. iZerf

    Ernsthaft, wer kauft so ein Gerät noch?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.