Huawei Mate 40 Pro wohl mit kleinen Optimierungen

Huawei Mate 30 Pro Header

Huawei wird in den kommenden Wochen sicher die neue Mate-Reihe zeigen, wobei der sich der Marktstart verzögern könnte. Nun gibt es eine aktuelle Quelle aus China, die uns ein paar kleine Details zum Huawei Mate 40 Pro verrät.

So soll das neue Flaggschiff von Huawei einen besseren Vibrationsmotor bieten und es ist von einem besseren Sound die Rede. Ich hoffe, dass man endlich wieder zurück zu Stereo-Lautsprechern kehren wird, die 2019 verschwunden sind.

Huawei Mate 40 Pro mit Waterfall-Display

Die Gesichtserkennung wurde wohl auch optimiert, schnelles Laden wird schneller (es ist aber noch unklar wie schnell, es stehen 66 Watt im Raum) und es soll wie erwartet einen 5-nm-Chip geben. Außerdem ist von „natürlicheren“ Animationen die Rede, doch da gilt es die Ankündigung von EMUI 11 abzuwarten.

Vor ein paar Tagen gab es übrigens noch einen möglichen Leak vom Huawei Mate 40 Pro, wobei es genau genommen um den Displayschutz ging. Dieser deutete an, dass wir 2020 wieder ein Waterfall-Display (extrem gebogen) sehen werden.

Huawei Mate 30 Pro Horizon Display

Ich hatte die Hoffnung, dass dieser Trend wieder verschwindet, da wir es beim Huawei P40 Pro nicht gesehen haben. Doch vielleicht gehört das nun zur Mate-Reihe dazu. Mal schauen, was Huawei für das Mate 40 Pro geplant hat.

Das Huawei Mate 30 Pro kam am Anfang der Krise (ohne Google-Apps) auf den Markt und der internationale Launch verzögerte sich sogar bis Dezember. Ich bin mal gespannt, wie man das nun beim Nachfolger im Herbst angehen wird.

Huawei Mate Watch könnte bald kommen

Huawei Watch Gt Header

Huawei soll an einer neuen Smartwatch arbeiten, die wohl mit dem Mate-Branding auf den Markt kommen wird. Bisher haben wir einige Modelle der Huawei Watch gesehen, doch die neue Uhr könnte die erste mit Harmony OS sein. Im Mai wurde…22. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).