EMUI 11: Huawei bestätigt Android-Update

Huawei P30 Mate 30 Pro Emui Header

Huawei hat EMUI 11 vor ein paar Wochen das erste Mal erwähnt und mittlerweile hat man das Android-Update offiziell bestätigt. Die neue Version von EMUI soll im dritten Quartal 2020 erscheinen, Details stehen bisher allerdings noch aus.

Basis für EMUI 11 ist sicher Android 11, daher wundert uns auch der Zeitraum nicht. Wir wissen bisher noch nicht, welche zusätzlichen Features man bei Huawei für EMUI 11 geplant hat. Mit dem Release von EMUI 10.1 haben wir aber gesehen, dass der Fokus auf neuen Huawei-Diensten und liegt, da Google-Apps fehlen.

Huawei Mate 40 Pro mit EMUI 11

In der Regel ist das Mate-Flaggschiff im Herbst das erste Modell, welches mit einer neuen EMUI-Version auf den Markt kommt, in diesem Fall wäre es das Huawei Mate 40 Pro. Dann wird recht zügig das P-Flaggschiff versorgt und dann nach und nach die älteren Modelle, wie zum Beispiel ein Huawei P30 Pro.

Mal schauen, ob es 2020 ebenfalls so sein wird, denn das Mate-Flaggschiff von Huawei könnte in diesem Jahr ein bisschen später auf den Markt kommen.

Huawei hat sich mittlerweile damit abgefunden, dass man auf die AOSP-Version von Android vertrauen und die Geräte ohne Google-Dienste auf den Markt bringen muss. Daher wird EMUI 11 sicher noch unabhängiger. EMUI 10 wurde Anfang August angekündigt, in gut einem Monat wissen wir also vermutlich mehr.

Huawei lockt App-Entwickler mit Preisgeld

Huawei P40 Pro Plus Front

Huawei hat einen globalen Entwickler-Wettbewerb gestartet, der sich AppsUp nennt und bei dem man insgesamt bis zu 1 Million Dollar an Entwickler auszahlen möchte. Gewinner können bis zu 20.000 Dollar für ihre App erhalten. Ziel ist es eine App mit…30. Juni 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).