Huawei lädt zur MWC-Keynote

Huawei Logo Licht Header

Die Consumer Electronics Show 2020 ist noch in vollem Gange und startet erst heute für normale Besucher. Huawei ist jedoch nicht auf der Messe vertreten, was aber nicht nur daran liegt, dass sie in den USA stattfindet, sondern man allgemein die CES in den letzten Jahren etwas ignoriert hat.

Huawei: Erste Keynote am 23. Februar

Allerdings wurde nun die Keynote für den Mobile World Congress 2020 bestätigt, die am 23. Februar stattfinden wird. Richard Yu wird dort über die Neuheiten von Huawei sprechen, allerdings nicht über das P40 Pro. Das kommt einen Monat später, vermutlich gibt es in Barcelona das Datum für Paris.

Was wird uns auf dem MWC 2020 von Huawei erwarten? Sicher ist eine neue Version vom Huawei Mate X. Diese wurde bereits bestätigt und vor einem Jahr haben wir das erste faltbare Smartphone von Huawei gesehen. Mal schauen, ob die neue Version dann auch endlich nach Europa kommen wird.

Huawei Mate X Displayfalte

Und sonst? Ich rechne mit dem ein oder anderen Smartphone, aber ohne Google-Apps werden es nicht viele für Europa sein. Außerdem wird man sicher über 5G sprechen. Mal schauen, ob wir dann auch endlich mal mehr Details bezüglich Harmony OS bekommen werden, da wurde es Ende 2019 ruhig.

Womit ich nicht rechne: Eine Stellungnahme zur Lage mit den USA. Da hat 2019 gezeigt, dass man dieses Thema auf den Keynotes verschweigt. Vielleicht gibt es noch eine neue Smartwatch, aber ich denke es wird eine eher „ruhige“ Keynote mit dem neuen Mate X, etwas 5G und ein paar Kleinigkeiten.

Das Highlight 2020 folgt dann einen Monat später in Paris.

Huawei P40 Pro: Die ersten Gerüchte

Huawei P40 Pro: Zoom soll besser werden

Huawei P30 Pro Header

Huawei hat mit dem P30 Pro beim Zoom ordentlich vorgelegt und eine Periskop-Kamera verbaut. Diese ermöglicht einen „verlustfreien“ optischen 5-fach Zoom. Via Hybridzoom ist auch eine 10-fache Vergrößerung möglich. Dies soll beim Huawei P40 Pro auch optisch möglich sein, wie…20. Dezember 2019 JETZT LESEN →

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.