Preise & Datum: Huawei Watch GT 3 Pro für Deutschland angekündigt

Huawei Watch Gt 3 Pro Header

Es hat sich bereits angedeutet und jetzt ist es offiziell: Die Huawei Watch GT 3 Pro kommt und wir werden sie bald in Deutschland sehen. Huawei hatte heute sogar extra zu einem eigenen Event geladen, Wearables sind die neuen Smartphones.

Das ist die Huawei Watch GT 3 Pro

Daher baut man das Portfolio der Wearables zügig aus und der Fokus liegt derzeit auf Smartwatches. Die Huawei Watch GT 3 Pro ist das neue Watch-Flaggschiff aus dem Hause Huawei für 2022 und sie läuft wie bisherige Modelle mit HarmonyOS.

Es gibt zwei unterschiedliche Größen (43 und 46 mm), die jeweils auch etwas anders aussehen und (ich meine das nicht diskriminierend, aber beim Marketing wird es eben so symbolisiert) das jeweils andere Geschlecht ansprechen sollen.

Huawei Watch Gt 3 Pro Modelle

Highlights sind die üblichen Sensoren für Fitness, diverse Sport-Modi, ein SpO2-Sensor und eine EKG-Messung. Beim EKG wissen wir aber weiterhin nicht, wie und wann die Funktion in Deutschland aktiviert wird – sollte noch 2022 passieren.

Wir sprechen über eine Akkulaufzeit von 14 Tagen bei der großen Version und bei der kleinen Version sind es 7 Tage. Beide Modelle sind wasserdicht, haben Tasten, besitzen Bluetooth 5.2 und GPS und sind mit Android und iOS kompatibel.

Bis zu 600 Euro für Huawei-Smartwatch

Die große Huawei Watch GT 3 Pro (Titanium Edition) startet bei 369,99 Euro, eine Elite-Version kostet 499,99 Euro, ebenso wie die kleine Huawei Watch GT 3 Pro in Silber (Ceramic Edition). Das kleine Modell in Gold kostet dann aber 599,99 Euro.

Marktstart ist heute am 18. Mai mit einer speziellen Aktion im Huawei Online Store, bei der es entweder die FreeBuds Pro oder FreeBuds Lipstick Edition dazu gibt (das hängt dann vom Modell ab). Die smarte Huawei Scale ist bei allen mit dabei.

Google und Samsung wollen Fitness-Dienste besser verknüpfen

Samsung Galaxy Watch 4 2022

Google und Samsung sind letztes Jahr eine sehr enge Partnerschaft bei Wear OS eingegangen und haben gemeinsam an Wear OS 3 gearbeitet, was Samsung ein Jahr exklusiv nutzen durfte. Jetzt steigt auch Google mit eigener Hardware ein. Wir werden eine…16. Mai 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.