Hyundai: Ioniq wird Marke für Elektroautos

Hyundai Ioniq Modelle

Hyundai hat sich dazu entschieden das Ioniq-Branding zu einer neuen Untermarke zu machen, die in Zukunft für rein elektrische Modelle steht. In den kommenden vier Jahren sollen hier drei neue Modelle auf den Markt kommen, so Hyundai.

Hyundai plant Ioniq 5, Ioniq 6 und Ioniq 7

Den Anfang macht 2021 der Ioniq 5, den Hyundai auf der IAA 2019 als Konzeptauto (Hyundai 45) präsentierte. Für die Produktion der nächsten drei Elektroautos wird man laut Hyundai die E-GMP-Plattform nutzen, weitere Modelle sollen folgen.

Nach dem Ioniq 5 werden wir dann 2022 den Ioniq 6 sehen, den Hyundai vor ein paar Monaten als Prophecy präsentierte. Und Anfang 2024 soll dann der Ioniq 7 anstehen, bei dem es sich um einen größeren SUV handel, so Hyundai.

Ihr könnt die drei Ioniq-Modelle als Konzept auf dem Beitragsbild sehen, wobei der SUV noch nicht wirklich klar zu erkennen ist. Hyundai hat sich das Ziel gesetzt, dass man bis 2025 die Nummer 3 bei den Elektroautos werden möchte.

Opel, Peugeot und Citroën: PSA mit eigener Elektroauto-Plattform

Opel Elektro Corsa Header

Erst gestern haben wir noch darüber berichtet, dass man bei der PSA-Gruppe die aktuelle Entwicklung der Elektroautos verteidigt hat. Aktuell ist es nämlich so, dass die Marken der PSA-Gruppe (u.a. Opel, Peugeot oder Citroën) ihre Benziner zu einem Elektroauto umbauen.…29. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).