Hyundai plant ein günstiges Elektroauto

Hyundai Ioniq 5 Front Header

Hyundai möchte jetzt ein günstiges Elektroauto für Einsteiger entwickeln, das hat Andreas-Christoph Hofmann von Hyundai Europe bei Automotive News bestätigt. Das Modell soll auch in Europa entwickelt werden, aber es gibt einen Nachteil.

Dieses Elektroauto für Einsteiger, was quasi sowas wie ein Hyundai i10 mit einem Elektromotor und Akku werden könnte, kommt nicht so schnell. Hyundai plant den Schritt, immerhin ist die Zukunft rein elektrisch, aber das wird eine Weile dauern.

Ein Hyundai Ioniq 2 für 2025?

Eine Roadmap für so ein Elektroauto wollte Hyundai nicht nennen, aber man hat schon letztes Jahr betont, dass man über einen Ioniq 2, 3 und 4 nachdenkt. Die Volkswagen AG plant Elektroautos für Einsteiger ab 2025, da wird Hyundai dann sicher auch eine Antwort parat haben wollen. 3-4 Jahre wird das also dauern.

Doch es tut sich etwas und nach den teuren Elektro-SUVs kommen jetzt langsam die Elektro-Limousinen, erste Elektro-Kombis und in ein paar Jahren werden dann auch die Preise fallen. Bis 2035, wenn das Verbrenner-Aus in Europa ansteht, wird es also ein großes Angebot geben – auch an günstigen und gebrauchen Modellen.

Elektroauto von Xiaomi wird erstmals im August gezeigt

Xiaomi Elektro Auto 2024

Der Automobilmarkt befindet sich im Wandel, es wird der vielleicht größte Wandel seit der Erfindung des Autos. Und ein Wandel erhöht sehr oft die Chancen für neue Marken, die vorher noch gar nichts damit zu tun hatten - wie Xiaomi…18. Juli 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.