IFA 2020: Konzept für „Special Edition“ wird bald gezeigt

Ifa Header

Die großen Veranstaltungen für 2020 wurden abgesagt und falls man sie noch nicht abgesagt hat, dann dürfte das noch passieren. Zumindest lokal wird es in diesem Jahr sicher keine Großveranstaltungen auf der Welt geben.

Allerdings haben die Veranstalter der IFA 2020 recht lange gewartet und die Messe nicht frühzeitig abgesagt. Erst als man gezwungen war, musste man sich äußern. Die IFA 2020 wird also doch nicht in gewohnter Form in Berlin stattfinden.

Während einige Veranstaltungen wie die E3 oder Google I/O mittlerweile aber ganz abgesagt wurden, kündigte man bei der IFA ein neues Konzept für 2020 an. Das wollte man noch ausarbeiten und scheint nun damit fertig zu sein.

IFA 2020 kommt als „Special Edition“

Die Veranstalter haben zu einer Pressekonferenz am 19. Mai eingeladen und sie wollen dort das Konzept für die „Special Edition“ der IFA 2020 präsentieren. Die Pressekonferenz wird live übertragen und wir werden hier berichten.

Ich bin gespannt, was man geplant hat, denn ohne ein Event vor Ort in Berlin, ist eine IFA meiner Meinung nach eigentlich eher sinnlos. Der Fokus der IFA liegt nicht unbedingt auf den Ankündigungen, sondern dem Netzwerken in der Branche. Doch lassen wir uns mal überraschen, was man für September geplant hat.

Ubisoft Forward: Große Ankündigung im Juli geplant

Ubisoft Forward

Die E3 2020 fällt zwar aus, aber Ubisoft will trotzdem im Sommer ein Event im „E3-Stil“ abhalten. Es soll eine große Ankündigung in Form eines Events namens „Ubisoft Forward“ geben. Statt Juni hat man sich für (den 12.) Juli entschieden.…12. Mai 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).