Die IFA 2021 soll wieder ganz normal in Berlin stattfinden

Ifa Header

Die Veranstalter der IFA haben es letztes Jahr nicht geschafft die Partner und Medien zu einem digitalen Event in der Pandemie zu versammeln und auch 2021 wollen sie es erst gar nicht versuchen. Die IFA 2021 soll ganz normal stattfinden.

IFA 2021 startet am 3. September

Zwischen dem 3. und 7. September hat man die komplette Messe Berlin gebucht und spricht davon, dass die IFA „vollständig“ zurückkehrt. Es klingt nicht so, als ob digitale Events geplant sind, die IFA 2021 wird also wohl nur lokal stattfinden.

Letztes Jahr gab es eine kleine Ausgabe mit wenigen Fachbesuchern, die man sich aber auch hätte sparen können. Dieses Jahr soll das Interesse der Partner größer sein und man rechnet damit, dass die Pandemie im September kein Problem mehr sei. Die IFA-Veranstalter haben daher einige (auch neue) Events für 2021 geplant:

  • IFA NEXT: Hier sollen große Unternehmen, kleine Unternehmen Start-ups, Entwickler und mehr versammelt werden, damit man netzwerken kann.
  • SHIFT Mobility: Der IFA ist der Wandel bei der Autobranche nicht entgangen und auch hier wird man sich nun zunehmend um die Mobilität kümmern.
  • IFA+ Summit: Hier sollen „Megatrends“ und „zukünftige Technologien“ gezeigt und diskutiert werden.
  • Tech Up for Women: Ein exklusives Event für Frauen, welches von Frauen geplant wird.
  • Berlin Photo Week: Die Veranstaltung träumt ebenfalls von einem lokalen Event im August und endet am 3. September – bei der IFA gibt es eine Bonusrunde.

Ein recht riskanter Plan der IFA

Die Veranstalter haben schon zum Start ins neue Jahr betont, dass sie wieder von einem lokalen Event träumen. Unrealistisch ist dieser Traum nicht, aber mit Blick auf die aktuelle Entwicklung in Deutschland würde ich so ein Event derzeit noch nicht planen. Die Gefahr, dass man es doch absagen muss, ist am Ende groß.

Große Events wie die E3 haben sich in diesem Jahr erneut für ein digitales Event entschieden und wollen dann 2022 zurückkehren. Doch die IFA ist nicht besonders gut aufgestellt, wenn es um ein digitales Event geht, daher hat man sich wohl eine andere Entscheidung getroffen und hofft auf ein Ende der Pandemie im Sommer.

Spring Loaded: Apple lädt zum Event

Spring Loaded Apple

Apple hat heute zu einem Event am 20. April eingeladen, das hat uns Siri schon am Vormittag verraten und jetzt ist es offiziell. Es handelt sich natürlich um ein rein digitales Event und es wird wie immer live bei Apple…13. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.