Immer mehr Werbung bei YouTube zu sehen

Youtube Logo Header

An die zwei Werbeclips vor einem Video bei YouTube hat man sich vermutlich schon gewöhnt, sofern man kein YouTube Premium nutzt. Das ist aber relativ teuer (wenn man kein YouTube Music benötigt und es normal in Deutschland bucht).

Bis zu 10 Werbeclips vor YouTube-Video

Doch in Zukunft dürften immer mehr Nutzer über YouTube Premium nachdenken, denn Google erhöht die Taktrate für Werbung. Statt 2 Werbeclips testet man im Moment auch gerne mal 5, 8 oder sogar stolze 10 Werbeclips vor einem Video.

Das ist schon fast ein Werbeblock, wie wir ihn aus dem privaten Fernsehen kennen und das mit der Werbung ist derzeit wieder im Trend, denn auch bei Netflix, Disney und Co. werden wir in den kommenden Monaten erste Abos mit Werbung sehen.

In einem Statement gegenüber PCMag hat Google betont, dass das derzeit nur ein Test ist. Doch wir alle wissen, wie es mit Tests läuft, die lukrativ für Unternehmen sind. Werden diese von vielen Nutzern angenommen, dann werden sie sehr schnell umgesetzt. Und das lukrative Weihnachtsgeschäft steht gerade erst vor der Tür.

Amazon Alexa bald mit Werbung in den Antworten

Amazon Echo Dot 3 Schwarz

Alexa schlägt euch gerne mal Produkte von Amazon vor, die ihr direkt kaufen könnt, doch ab 2023 will man noch einen Schritt weitergehen. Dann werden Marken eine Antwort auf beliebte Fragen einreichen können und ihr Produkt bewerben können. Amazon nennt…19. September 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden26 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Hans 🪴

    Die Werbung für die gratis Version finde ich noch OK.

    Die Werbungen in den jeweiligen Videos, die mitten drin sind, finde ich viel nerviger. Da schaut man entspannt ein Video und plötzlich erzählt einem der Ersteller etwas von einem gaaaanz tollen Produkt, dass er/sie natürlich selbst total klasse findet und nutzt. Und natürlich gibt es eine Rabatt mit Code XY.

    Wie im Teleshopping.

    1. JonP ☀️

      Ja, das sehe ich auch so

  2. Nico 👋

    Einfach "Adguard" als Add On benutzen oder auf dem Smartphone NewPipe installieren. Problem gelöst👍 Wer den Rachen nicht voll genug bekommt gehört es nicht anders😜

    1. Thomas 🎖

      Und SmartTube Next auf Android TV.

    2. Alfons 🍀

      oder youtubeVanced. Trotz meldungen funktioniert es bei mir und meinen brüdern noch einwandfrei.
      Ohne blocker kann sich das doch niemand antun.

      tut mir aber leid für die apple nutzer (nicht :D)

      1. Yalo 👋

        Apple Nutzer haben auch genug Möglichkeiten. 😅 Ich nutze Video Lite und man kann auch den Browser Brave mit Adblock nutzen. Funktioniert super. Geht auch Opera mit Adblock. 😉

      2. max 🔅

        youtubevanced wird allerdings bald eingestellt. d.h. schon jetzt eine Alternative suchen.

        1. Wtf984 👋

          Vanced ist seit Monaten eingestellt. Funktioniert aber tadellos. Die Alternative heißt übrigens Revanced und bietet noch mehr Features.

    3. ND 🪴

      Naja, weil halt die eine Hälfte solche Adblocks installiert, wird es dann für die andere Hälfte noch mehr Werbung geben.
      Die Hurra alles ist kostenlos Kultur bringt halt auch keinem was

      1. Thomas 👋

        Ich nutze aktuell keine AdBlocker, weil ich genau dieser Meinung bin. Aber, sollten da echt fünf bis zehn Werbevideos geschaltet werden, kommt auch bei mir der Punkt wo ich mir einen Blocker installiere. Wie bereits ein User geschrieben hat: Wer den Hals nicht voll bekommt, dem gehört es nicht anders. Gerne kann YouTube dann auch untergehen. Nur ein weiteres Produkt, welches Google durch Inkompetenz versenkt. Die Plattform selbst ist ohnehin unglaublich mies umgesetzt. Wohlgemerkt, die Plattform, nicht der Inhalt.

  3. Felix 🏆

    Nutze YouTube Premium seit einem Jahr, bester Kauf. Aber eben über das Ausland. der dt. Preis ist mir zu teuer.

    1. Gork ☀️

      Ja same. Über Argentinien 1,42€ pro Monat für den Familienzugang (6 Personen) inkl. Youtube Music.

      1. Felix 🏆

        Genau. Wahnsinns preis. :) hoffe das geht noch jahrelang so.

    2. Thomas 👋

      Ich lese bereits Argentinien. OK, würde ich machen. Aber wie kommt man zu so etwas? Muss man da VPN benutzen? Kann man das mit dem eigentichen Google-Konto machen oder sollte man sich da ein Fake-Konto zulegen?

  4. max 🔅

    habe seit Jahren keine Werbung auf Youtube gesehen. ublock origin blockt das für mich zuverlässig und konsequent.

  5. David 👋

    Ich bezahle 16,99 Türkische Lira im Monat (ca. 0,94€) für Premium und kann mich nicht beklagen. ;-)

  6. tbase 👋

    Das ist dann aber nicht nur bei Youtube so (habe Premium und kann da nicht mitreden). Bei Twitch ist mir das die letzten Tage auch extrem aufgefallen. Früher gab es hin und wieder einen Werbeclip….gerne auch beim Kanalwechsel…jetzt kommt das immer öfter auch zwischendrin und dann gleich mehrere Clips (Maximum war bisher 7! Clips in einem Werbeblock bei mir und bei Twitch kann man nichts überspringen. Wenn man da refreshed kommt zum Dank der gesamte Block nochmal. Echt nervig, zumal man bei Twitch nicht einfach so die Werbung los wird ohne jeden einzelnen Kanal zu abonnieren…ist einfach zu teuer.

    1. Daniel 👋

      Twitch Turbo !
      10 euro im Monat. Keine Werbung mehr !

  7. Cress 🏅

    Ich gehe auch übers Ausland und kann nur jedem Raten das gleiche zu tun.

  8. Herr P. ☀️

    Auf dem Smartphone nutze ich YouTube nur noch im mobilen Browser der einen Adblocker hat. Die YouTube App ist deinstalliert.

    Auf dem TV ist YouTube unerträglich vor lauter (Unterbrecher-)Werbung geworden.

    Auf dem PC sehe ich dank Adblocker keine Werbung.

  9. Horscht 🪴

    ad guard als App aufm Handy. keine Werbung in Spielen, Browser und Apps.

  10. elknipso 🎖

    Youtube ist bereits in seiner bisherigen Form schlicht und ergreifend unbrauchbar ohne einen Werbeblocker oder eben Youtube Premium. Den Werbeterror kann man sich doch nicht antun. Um Youtube werbefrei am Fernseher zu haben habe ich YOutube Premium per VPN gebucht kostet 1 Euro im Monat das ist noch okay, auch bei nur seltener Nutzung. Den vollen regulären Preis von 15 Euro im Monat würde ich sicherlich nicht zahlen.

  11. Wtf984 👋

    Youtube Vanced / Revanced
    Newpipe
    Adguard
    Etc.

    Ich lebe komplett ohne Werbung. Außer ich suche etwas auf Amazon etc. Ansonsten wird mir keine Werbung angezeigt. Wenn das alles nicht mehr geht, bleibt Immernoch das Usenet.

    Sollte auch das in ferner Zukunft unmöglich werden, gibt es Bücher und alte Musik/Datenträger etc.

    Alte Serien selbst aus den 80ern sind sowieso besser als die meisten modernen. Das gleiche gilt für Filme.

  12. Huhnoy 👋

    Ich nutze youtube schon lange nicht mehr, es gibt kostenlose Alternativen ohne Werbung. Ich z.b Hoste mich selber auf eigenen Servern, dazu gehört Videos und auch livestream damit für alle Nutzer die mir folgen und das kostenlos und ohne Werbung gehst. Einfach HTML5 für Videos, serverseitiges streame Software gibt es bei owncast.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.