iOS 14: Apple entwickelt neue AR-App

Apple Ar Augmented Reality Header

Gestern gab es bereits zahlreiche Leaks rund um iOS 14, denn es macht eine interne Version die Runde im Netz. In den letzten Stunden war es etwas ruhiger, da in den USA geschlafen wurde, doch nun scheint die Leak-Welle weiterzugehen.

Wie 9TO5Mac berichtet, wird es mit iOS 14 eine neue AR-App von Apple geben. AR steht für Augmented Reality und ist ein sehr wichtiges Thema für das Unternehmen. Es steht auch im Raum, dass wir irgendwann eine AR-Brille bekommen werden.

AR-App mit Apple Store und Starbucks

Mit der neuen AR-App kann man dann zum Beispiel in einen Apple Store oder Starbucks gehen und sein Smartphone auf Dinge richten. In der App gibt es dann Informationen zu den Produkten. Das sind nur zwei Beispiele, denn diese Partner hat man entdeckt. Gut möglich, dass bis zum Launch von iOS 14 weitere dazukommen.

Klingt jedenfalls logisch als erster Schritt, denn so könnte Apple die Entwickler und Unternehmen dazu bringen, dass sie AR-Apps entwickeln und vielleicht ein Teil der AR-App von Apple werden, bevor dann ein paar Monate später eine Brille kommt.

Seth Weintraub von 9TO5Mac hat in einem Tweet angekündigt, dass heute quasi die WWDC auf deren Webseite stattfindet, wir halten euch hier auf dem Laufenden.

Video: Interne Version von Apple iOS 14 aufgetaucht

Apple iOS 14: Leak zeigt Kopfhörer-Icon

Apple Beats Headphone Logo Header

Es sieht so aus, als ob eine frühe Version von iOS 14 im Netz aufgetaucht ist und daher ist mit einigen Leaks in den kommenden Tagen zu rechnen. Wir hatten heute schon die Meldung bezüglich der Apple Watch Series 6…9. März 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.