Aus für Verbrenner: Kia wird ab 2035 rein elektrisch

Kia Ev6 Detail Header

2021 ist das Jahr der konkreten Ansagen der Autobranche und so ziemlich alle Marken legen sich gerade auf ein Datum fest. Die einen früher, die anderen später und einige haben diese Woche in Glasgow sogar ein Dokument unterzeichnet.

Kia nennt Verbrenner-Aus für Europa

Im Zusammenhang mit dem heutigen Konzept für den Kia EV9 hat sich nun eine weitere Marke festgelegt: Ab 2035 war es das mit Verbrennern bei Kia. Und ab 2045 möchte das Unternehmen dann sogar komplett CO2-frei unterwegs sein.

Sagen wir es mal so: Dieses Datum kommt nicht überraschend, denn Hyundai hat sich schon im Sommer auf 2035 festgelegt. Und da Kia zur Hyundai Motor Group gehört, wird man wohl kaum auf eigene Faust noch Verbrenner weiterentwickeln.

Kia Ev6 Back

Ein paar Marken werden sich schon vor 2030 vom Verbrenner trennen, einige dann gegen 2030 und spätestens 2035 war es das dann wirklich. Selbst Unternehmen wie Volkswagen haben dieses Datum derzeit als Verbrenner-Aus auf der Agenda.

Nur eine Hintertür hat sich Kia hier noch gelassen, denn man spricht derzeit nur von Europa. Der Trend in anderen Märkten wie China und USA geht aber in die gleiche Richtung, daher wird man dort wohl kaum noch Verbrenner verkaufen können.

Die Hintertür lassen sich aber sicher einige Autohersteller offen, denn es könnte Gebiete auf der Welt geben (Afrika zum Beispiel), wo sich der Verkauf von (wenn auch alten) Verbrenner noch lohnt. Bei uns ist dann ab 2035 endlich Schluss.

Hyundai Ioniq 5: Kommt schon 2022 ein Facelift?

Hyundai Ioniq 5 Heck Header

Der Hyundai Ioniq 5 kommt ganz gut an, aber es gibt auch viele Kritikpunkte in den ersten Testberichten. Grundsätzlich wird das Elektroauto gelobt und ein 800-Volt-System in dieser Preisklasse ist einzigartig, aber da ist noch viel Luft nach oben. Hyundai…10. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Roman

    Irre ich mich gerade oder ist die 25 in der Überschrift falsch?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.