Kia EV9 als erstes Konzept vorgestellt

Kia Ev9 Konzept Header

Kia hat heute wie erwartet ein neues Konzept für ein kommendes Elektroauto der Öffentlichkeit präsentiert – die Weltpremiere der physischen Form findet dann aber erst am 17. November im Rahmen einer Automesse (die AutoMobility LA) statt.

Überraschung, wir bekommen noch einen Elektro-SUV, das war aber bereits klar. Dieser nutzt, wie auch der Kia EV6, die E-GMP-Plattform für Elektroautos, die sich durch ein 800-Volt-System auszeichnet. Details? Die fehlen derzeit leider noch.

Kia Ev9 Konzept Top

Gut möglich, dass Kia bis zum 17. November warten wird, denn dann zeigt auch Hyundai mit dem Ioniq 7 ein neues Konzept. Kia gehört bekanntlich zur Hyundai Motor Group, daher wird der Fokus vielleicht sogar eher auf dem Ioniq 7 liegen.

Doch die heutigen Bilder zeigen, wohin die Reise bei Kia geht und was uns beim Kia EV9 erwarten wird. Das dürfte das neue Flaggschiff-Modell von Kia werden und so gegen 2024 auf den Markt kommen, ein Datum hat man aber noch nicht genannt.

Kia Ev9 Konzept Seite

Ach ja, Kia hat auch noch zwei Bilder vom Innenraum veröffentlicht. Wobei die noch abstrakter sind und wirklich nur eine grobe Vorstellung bieten können. Mal schauen, was am Ende vom Konzept übrig bleibt, wenn die Serienversion bei Kia ansteht.

Kia Ev9 Konzeptinfotainment Kia Ev9 Konzept Innen

Und so sieht der Kia EV9 von oben aus:

Kia Ev9 Konzept Lang

Hyundai Ioniq 5: Kommt schon 2022 ein Facelift?

Hyundai Ioniq 5 Heck Header

Der Hyundai Ioniq 5 kommt ganz gut an, aber es gibt auch viele Kritikpunkte in den ersten Testberichten. Grundsätzlich wird das Elektroauto gelobt und ein 800-Volt-System in dieser Preisklasse ist einzigartig, aber da ist noch viel Luft nach oben. Hyundai…10. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.