LG will Schwachstelle von Foldables lösen

Samsung Galaxy Z Flip 3 Header

Foldables sind im Trend und dieser wird sicher noch anhalten, denn Samsung will als Marktführer dafür sorgen, dass diese Kategorie erfolgreich ist. LG ist zwar aus dem Smartphone-Markt ausgestiegen, will damit aber dennoch Geld verdienen.

Das passiert über Forschung und Innovationen, die man dann an andere Kunden verkaufen kann. So wie das „Real Folding Window“ von LG Chem. Das soll in etwa die Eigenschaften von Glas haben, sich aber eben wie Plastik falten lassen.

Lg Real Folding Window

Dieses neue Material könnte also die Schwachstelle mit den anfälligen Displays bei Foldables beseitigen, die sehr schnell Kratzer bekommen. Das wurde schon besser, aber es ist natürlich noch nicht vergleichbar mit einem guten Displayschutz.

Es wird aber noch eine Weile dauern, bis wir die ersten Geräte damit sehen werden und uns davon überzeugen können. Die Produktion soll kommendes Jahr langsam anlaufen, die Massenproduktion wird dann aber vermutlich erst 2023 starten.

Xiaomi ist das neue Huawei: Das Wachstum hält weiter an

Xiaomi Mi 11 Ultra Hand

Xiaomi hat sich zum neuen Huawei entwickelt und während viele Unternehmen in der Pandemie durchaus Schwierigkeiten mit dem Wachstum hatten, so geht es bei Xiaomi gefühlt nur bergauf. Und das nicht langsam, sondern ganz extrem. Xiaomi auf dem Weg zur…26. August 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.