• Lidl verbessert Bargeldservice

    Lidl

    Der Lebensmittelhändler Lidl verbessert ab sofort seinen im August 2018 gestarteten Bargeldservice.  Dieser ermöglicht es bekanntlich, dass Lidl-Kunden in jeder der rund 3.200 Lidl-Filialen in Deutschland an der Kasse Bargeld von ihren Girokonten abheben können.

    Um den Service nutzen zu können, nennen die Kunden den Lidl-Mitarbeitern an der Kasse den gewünschten Betrag zwischen 10 und 200 Euro, den sie bar ausgezahlt haben möchten. Möglich ist das ab sofort ab einem Einkaufswert von 5 Euro. Bisher musste man für die Nutzung für mindesten 10 Euro bei Lidl einkaufen.

    Lidl Bargeldservice nur mit Girocard

    Das Ganze klappt weiterhin nur mit einer Girocard und PIN-Eingabe. Kunden mit „modernen“ App-Konten, die in der Regel keine Girocard bieten, bleiben bei diesem kostenfreien Lidl-Service also komplett außen vor. Hier ist zum Beispiel Norma schon weiter, da dort der Bargeldservice auch mit Mastercard und Maestro genutzt werden kann.

    Auszahlungen sind in Zehn-Euro-Schritten möglich. Zur besseren Übersicht wird der Abhebungsbetrag auf dem Kassenbon und auf dem Kontoauszug im Verwendungszweck getrennt von der Einkaufssumme ausgewiesen.

    Bezahlen in Deutschland: Kleingeld punktet weiterhin

    Girocard Kontaktlos

    Die Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V. hat eine neue Allensbach-Studie veröffentlicht. Unabhängig von den Zielen dieser Interessengemeinschaft lässt sich daraus eines ablesen: Die Kartenzahlung ist im Vergleich zum Kleingeld nur leicht im Aufschwung. Laut repräsentativer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach…17. November 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →