Lidl verbessert Bargeldservice

Lidl

Der Lebensmittelhändler Lidl verbessert ab sofort seinen im August 2018 gestarteten Bargeldservice.  Dieser ermöglicht es bekanntlich, dass Lidl-Kunden in jeder der rund 3.200 Lidl-Filialen in Deutschland an der Kasse Bargeld von ihren Girokonten abheben können.

Um den Service nutzen zu können, nennen die Kunden den Lidl-Mitarbeitern an der Kasse den gewünschten Betrag zwischen 10 und 200 Euro, den sie bar ausgezahlt haben möchten. Möglich ist das ab sofort ab einem Einkaufswert von 5 Euro. Bisher musste man für die Nutzung für mindesten 10 Euro bei Lidl einkaufen.

Lidl Bargeldservice nur mit Girocard

Das Ganze klappt weiterhin nur mit einer Girocard und PIN-Eingabe. Kunden mit „modernen“ App-Konten, die in der Regel keine Girocard bieten, bleiben bei diesem kostenfreien Lidl-Service also komplett außen vor. Hier ist zum Beispiel Norma schon weiter, da dort der Bargeldservice auch mit Mastercard und Maestro genutzt werden kann.

Auszahlungen sind in Zehn-Euro-Schritten möglich. Zur besseren Übersicht wird der Abhebungsbetrag auf dem Kassenbon und auf dem Kontoauszug im Verwendungszweck getrennt von der Einkaufssumme ausgewiesen.

Bezahlen in Deutschland: Kleingeld punktet weiterhin

Girocard Kontaktlos

Die Initiative Deutsche Zahlungssysteme e.V. hat eine neue Allensbach-Studie veröffentlicht. Unabhängig von den Zielen dieser Interessengemeinschaft lässt sich daraus eines ablesen: Die Kartenzahlung ist im Vergleich zum Kleingeld nur leicht im Aufschwung. Laut repräsentativer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach…17. November 2019 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.