MacBooks und iPads ab 2024 wohl erstmals mit OLED-Display

Apple Ipad Pro 2021 Header

Wir haben schon häufiger gehört, dass Apple die OLED-Displays auch gerne bei anderen Geräten anbieten würde. Aktuell findet man OLED nur im iPhone und der Apple Watch, bei einem iPad oder MacBook spart man sich aber die Investition.

Doch das soll sich laut der sehr gut informierten Display-Quelle Ross Young ab 2024 ändern. Da ist unter anderem ein neues MacBook mit 13 Zoll und OLED bei Apple geplant. Er tippt auf ein MacBook Air, weiß allerdings nicht, was es wird.

Macbook Air 2022 M2 Front

Apple iPad: OLED nur bei Pro-Modellen

Darüber hinaus werden wir in diesem Jahr auch den Schritt zu OLED bei den iPads sehen, allerdings nur bei den Pro-Modellen. Das große iPad Pro kommt mittlerweile mit Mini-LEDs, das kleine iPad Pro ist bei der Displaytechnologie aber veraltet.

Ein 11 Zoll großes iPad Pro mit OLED und 120 Hz wäre auf meiner Wunschliste ganz oben, aber ich befürchte auch, dass wir 2022 und 2023 kein Upgrade in diesem Bereich sehen werden, denn Apple wechselt die Technologie nicht so häufig.

Als das große iPad Pro mit Mini-LEDs vorgestellt wurde, da hätte ich gedacht, dass das die Zukunft der Tablets ist. Aber es ist wohl nur ein Zwischenschritt für das große iPad Pro, langfristig will Apple auch bei den Tablets zu OLED wechseln.

Das iPad mit 14 Zoll wird kein Pro-Modell

Apple Ipad Air 2022 Header

Vor ein paar Tagen haben wir darüber berichtet, dass Apple ein iPad mit 14 Zoll für 2023 geplant hat. Diese Behauptung gab es schon häufiger von guten Quellen. Allerdings hat die Quelle einen Teil ihrer Aussage zurückgezogen, denn Ross Young…15. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Roberto 🏅

    Ich verstehe nicht, wieso Apple das kleine Pro nicht mit MiniLED ausstattet. Das regt mich furchtbar auf und ich hoffe wirklich, dass dieses kapitalistische Horrounternehmen endlich mal auf die Schnauze fällt. Hoffentlich werden sie bald zerschlagen. Biden hat das ja schon angedeutet.

    1. Felix 👋

      Und wenn das passiert dann gibt es auf einmal iPad Pro´s mit MiniLed?

  2. Ticar 🪴

    Szenario: Draußen im Schatten bei hellem Umgebungslicht

    Da wäre ein Display mit MiniLed doch im Vorteil ggü einem Oled oder?

    Mein IpadPro aus 2020 ist mir da einfach zu dunkel beim Streaming, stehend auf dem Tisch

  3. Tom 🏅

    Wie lange sagen die sogenannten "Analysten" das jetzt schon voraus? 😂 Das Thema OLED ist doch der beste Beweis dafür, dass von den selbst ernannten Experten nur im Nebel gestochert wird.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.