MacLaren plant elektrischen „Super-SUV“

Mclaren Header

Die einen möge sie, die anderen hassen sie. Sicher ist aber, dass SUVs im Trend und beliebt sind und sich sehr gut verkaufen. Auch bei den Herstellern mit eher klassischen Sportwagen sind die großen SUVs mittlerweile meistens die Bestseller.

Bei Aston Martin dominiert der neue SUV, bei Lamborghini ist es der Bestseller, bei Porsche sind die beiden SUVs beide an der Spitzen, Ferrari plant einen SUV, da ist es nur logisch, dass man jetzt auch bei McLaren in diese Richtung gehen wird.

Ein Elektro-SUV mit DNA von McLaren

Seit Juli hat McLaren mit Michael Leiters einen neuen Chef und das ist kein Zufall, denn dieser hat den Schritt zu SUVs bei Porsche und jetzt bei Ferrari begleitet. Im Juni wurde behauptet, dass der Schritt kommen könnte uns so ist es jetzt auch.

McLaren will keinen „klassischen SUV“, es soll ein Modell mit der DNA von McLaren werden. Wobei so eine Aussage reines Marketing ist, denn in der DNA von McLaren stecken natürlich keine Geländewagen. Man beugt sich einem Trend des Marktes.

Mal schauen, wie sich dieser „Super-SUV“ abheben wird. Power ist sicher nicht das Problem von einem elektrischen SUV, es soll auch zusätzlich eine Version mit drei Elektromotoren kommen. Der Marktstart ist aber wohl erst nach 2025 geplant.

Bentley gibt Design-Ausblick für erstes Elektroauto

Bentley Mulliner Batur Seite

Mit dem neuen Bentley Batur Coupé führt die Luxus-Marke der Volkswagen AG eine neue Designsprache ein. Und diese ist, das gibt man ganz offen zu, auch schon der Grundstein für das erste Elektroauto der Marke. Das kommt allerdings erst 2026.…23. August 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.