Maserati Grecale Folgore: Elektro-SUV kommt 2023

Maserati Grecale Folgore Header

Maserati hat heute mit dem Grecale einen neuen SUV vorgestellt, der es gegen Premium-Bestseller wie den Porsche Macan aufnehmen soll. Mit dem Maserati Grecale Folgore werden wir dann 2023 auch eine rein elektrische Version sehen.

Diese soll gegen den elektrischen Porsche Macan, den Audi Q6 e-tron, den EQE SUV von Mercedes-Benz und Co. antreten und dürfte in etwa die Leistung des e-tron S von Audi haben. Es gibt 800 Nm und übrigens einen Akku mit 105 kWh.

Die finalen Daten kommen aber erst nächstes Jahr, denn zunächst wird Maserati den Verbrenner und die Hybrid-Version verkaufen. Der Elektro-SUV ist Teil des Folgore-Plans (for lightning), den Maserati vor ein paar Tagen angekündigt hat.

Maserati Grecale Folgore Front Maserati Grecale Folgore Heck Maserati Grecale Folgore Innen

Der neue Maserati Grecale

Audi bestätigt kompakte Elektroautos

Audi A6 Etron Konzept Front

Aktuell liegt der Fokus bei Audi komplett auf der Elektromobilität, aber diese ist sehr teuer und man muss schon einen SUV oder Sportwagen mögen, wenn man ein Elektroauto bei Audi kauft. Und das wird auch noch eine ganze Weile so…22. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.