Meilenstein: IONITY erreicht 400 Ladeparks

Ionity Porsche

Das Schnelllade-Joint-Venture IONITY hat sein Zwischenziel von 400 Ladeparks in Europa erreicht.

IONITY betreibt ein High Power Charging Netzwerk entlang der Autobahnen in 24 europäischen Ländern. Wie bereits im letzten Jahr bekannt wurde, soll das Ladenetzwerk von IONITY weiter massiv ausgebaut werden.

Einen Meilenstein hat man nun erreicht. So sind nach aktuellem Stand 401 Ladeparks in Europa in Betrieb, die 1586 HPC-Ladesäulen bieten. Außerdem sind 28 weitere Ladeparks aktuell in Planung, wie sich bei IONITY einsehen lässt.

IONITY ist ein Joint Venture der Automobilhersteller BMW Group, Ford Motor Company, Hyundai Motor Group, Mercedes-Benz AG und des Volkswagen Konzerns mit Audi und Porsche. Das Ziel des Zusammenschlusses: entlang europäischer Hauptverkehrsachsen ein Netzwerk leistungsfähiger Schnell-Ladestationen für Elektrofahrzeuge aufzubauen und zu betreiben. Um attraktive Standorte zu sichern, arbeitet man mit zahlreichen Partnern zusammen.

Tesla packt EnBW und Ionity mit in die Ladeplanung

Tesla Model 3 2021 Supercharger

Die Vorkonditionierung des Akkus ist durchaus wichtig, wenn man (vor allem jetzt im Winter) zügiger laden möchte. Bei einem Supercharger regelt das Auto alles selbst, doch bei Ladesäulen von Drittanbietern ist das bei Tesla etwas komplexer. Einige Nutzer haben sich…23. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. René H. 🏅

    Schon amüsant, dass man einen Standort mit typischerweise vier Säulen ohne jegliche weitere Infrastruktur in direkter Nähe als Ladepark bezeichnet.

    1. Die Tankstelle mit vier Zapfsäulen daneben ist ja auch ne Tankstelle. Park klingt vielleicht etwas übertrieben, aber ich habe in den letzten Wochen oft bei Ionity geladen und oft sind es sogar welche, da sich gerne mehrere Anbieter an einem Standort ansiedeln.

      1. René H. 🏅

        Solange die Standorte an BAB-Rastanlagen häufig in der letzten dunklen Ecke liegen, hundert Meter oder mehr vom Rasthaus/Shop entfernt, ist das noch eine große Baustelle. Gilt auch für die meisten Supercharger.

  2. Jodeler ☀️

    Das Ionity Prinzip finde ich einfach komisch. Kann es zum Glück nutzen (fahre EQA), aber dass es für alle anderen die nicht diesen Tarif haben, 0.79 Cent kosten muss. Glaube bei mir ist es auch nur 1 Jahr ohne Grundgebühr! Werde es auch rechtzeitig kündigen müssen. Gute und zuverlässige Lader, aber irgendwie komisches Geschäftsmodell. Wenn es wenigstens nur 55 ct kosten würde, dann wäre es ja ne Überlegung,….

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.