Mercedes will ab 2024 Solardächer anbieten

Mercedes Benz Eqxx Heck

Mercedes-Benz hat heute den EQXX als Konzept vorgestellt, der auch mit einem Solardach ausgestattet ist. Das ist keine Weltneuheit bei Autos, kann man bei den Elektroautos von Mercedes-Benz bisher allerdings noch nicht optional buchen.

Mercedes peilt Option gegen 2024 an

Im Gespräch mit Autoblog hat Markus Schäfer von Mercedes verraten, dass man als Kunde in Zukunft zwischen einem Glasdach, einem geschlossenen Dach und einem Solardach wählen können wird, es wird voraussichtlich 2024 losgehen.

Beim EQXX wird das Solardach übrigens nicht dazu genutzt, um Energie zurück in den Akku packen, die gewonnene Energie betreibt das Infotainmentsystem, die Klimaanlage und solche Dinge (soll aber wohl beides bei Mercedes möglich sein).

Solardächer steigern jetzt nicht zwingend massiv die Reichweite, manchmal verliert man die Energie auch, wenn man dafür zum Beispiel das Auto wieder runterkühlen muss, weil es in der Sonne stand, aber sie können doch einen Mehrwert liefern.

Hyundai: „Jetzt ist die Umstellung auf Elektrifizierung unumgänglich“

Hyundai Ioniq 5 Front Header

Hyundai hat sich laut The Korea Economic Daily in einer internen Mail an alle Mitarbeiter:innen gerichtet und bekannt gegeben, dass man die Entwicklung an Verbrennern einstellt. Sie werden weiter produziert, aber nicht mehr optimiert. Hyundai priorisiert Elektromobilität Wir haben in…29. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.