Meta rudert bei Portal-Speakern zurück

Portal Facebook Header

Der Markt für smarte Lautsprecher hat die wilde Phase hinter sich und vor ein paar Jahren wollte auch Facebook (heute Meta) ein Teil davon sein. Mit der Portal-Reihe hat man immer wieder neue Speaker gezeigt, auch letztes Jahr gab es neue Geräte.

Neue Strategie für Portal-Speaker

Doch laut Protocol war es das mit neuen Geräten für Konsumenten. Neue Geräte sind nicht mehr geplant und bei Meta will man es mit einer neuen Strategie in den kommenden Monaten versuchen: Es gibt Portal-Speaker für Geschäftskunden.

Bei Meta will man also nicht mehr mit den Echo-Speakern von Amazon konkurrieren und stattdessen lieber schauen, dass man Portal-Speaker für Hybrid-Geschäfte mit vielen Online-Meetings entwickelt. Von offizieller Seite wurde das nicht bestätigt.

Die Portal-Speaker landeten zwar nach und nach in Deutschland, sind aber schon seit einer Weile ausverkauft und nicht mehr verfügbar. Das war es also, Meta gibt auf und versucht eine neue Strategie – bei der ich auch keine große Hoffnung habe.

Meine Vermutung: 2023 oder 2024 wird Meta die Portal-Sparte einstellen.

Apple liefert Hinweis für neuen HomePod

Apple Homepod Test6

Apple könnte für 2022 einen neuen HomePod geplant haben, das steht seit ein paar Wochen im Raum. Und jetzt liefert Apple selbst den Hinweis dazu, denn laut 9TO5Mac findet man einen neuen HomePod als „AudioAccessory6“ in iOS 16. Neuer Apple…7. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Philipp 🎖

    Ach, Facebook heißt jetzt Meta?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.