Motorola Edge und Edge+ erwartet

Motorola Edge Logo Header

Motorola plant mal wieder ein richtiges Flaggschiff, welches 2020 auf den Markt kommt und sich wohl Motorola Edge+ nennt. Wobei es wohl zwei Modelle werden, denn es ist ein Motorola Edge und ein Motorola Edge+ geplant. Da gibt es etwas Verwirrung.

Vor wenigen Wochen hatten wir nämlich ein Logo vom Motorola Edge mit ersten Details, unter anderem dem Snapdragon 865. Vor ein paar Tagen gab es dann auch die ersten Renderbilder. Allerdings war auch immer mal wieder von einer Mittelklasse-Ausstattung in der Gerüchteküche die Rede. Das hat einen einfachen Grund.

Das Motorola Edge dürfte ein Modell für die Mittelklasse werden und das Motorola Edge+ ist das richtige Flaggschiff. Beide sind sich wohl sehr ähnlich und wurden intern als Motorola One-Lineup 2020 entwickelt. Was jedenfalls sicher scheint: Die Z-Reihe ist tot und ein Motorola Moto Z5 mit Moto Mods wird es nicht mehr geben.

Motorola Edge: Mögliche Spezifikationen

Wie man bei den XDA Developers erfahren hat, wird das Motorola Edge mit einem 6,67 Zoll großen FHD-Display mit 90 Hz auf den Markt kommen, unter der Haube werkelt der Snapdragon 765 und dazu kommen 6 GB RAM und 128 GB Speicher.

Auf der Rückseite gibt es eine Triple-Kamera (64 + 16 + 8 MP) und auf der Front gibt es eine Kamera mit 25 MP, der Akku umfasst 4500 mAh, der Fingerabdrucksensor ist unter dem Display und natürlich wird das Modell mit Android 10 ausgeliefert.

Motorola Edge Leak Xda

Motorola nennt die Modelle „Edge“, da das Display an den Seiten gebogen ist. Es gibt wohl auch entsprechende Anpassungen bei der Software, die das dann nutzen.

Das Unternehmen gab im Januar bekannt, dass man ein Flaggschiff für den MWC 2020 geplant hat, aber dieser wurde abgesagt und seit dem ist es ruhig. Wir gehen davon aus, dass man das Motorola Edge und Edge+ in den kommenden Wochen in Form einer Pressemitteilung vorstellen wird und einige Medien vorher eingeweiht werden.

OnePlus 8 Pro kommt wohl am 15. April

Oneplus 8 Pro Render Header

Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass OnePlus die neuen Modelle in diesem Jahr etwas früher vorstellen wird und es war auch schon von April die Rede. Nun hat der gut informierte Max J. über Twitter einen Termin genannt: 15.…13. März 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).