• Motorola Razr: So sieht das faltbare Smartphone aus

    Motorola Razr Leak

    Motorola wird am 13. November ein Event abhalten, auf dem wir ziemlich sicher das Motorola Razr sehen werden. Der Bestseller von damals bekommt eine neue Version und nicht nur das, es gibt sogar ein faltbares Display mit dazu.

    Evan Blass hat nun das erste Bild von diesem geteilt und es sieht wirklich wie ein dickes Motorola Razr aus. Außerdem teilte er noch ein Bild vom Logo, damit ist nun auch sicher, dass es sich um ein Razr handelt (wobei man es razr schreibt).

    Motorola geht damit in die gleiche Richtung wie Samsung beim nächsten Fold, welches man diese Woche (sicher nicht zufällig) anteaserte. Ich vermute, dass Motorola auch erst 2020 startet und ich rechne vorerst nicht in Deutschland damit. Aber lassen wir uns überraschen, es sind nur noch zwei Wochen.

    Motorola Razr Logo

    Nachtrag: Bei Mobielkopen hat man weitere Bilder veröffentlicht.

    Moto Razr Leak4 Moto Razr Leak3 Moto Razr Leak1

    Und noch die Seitenansicht:

    Moto Razr Leak5 Moto Razr Leak2

    Und weiter geht es mit zwei Bildern von Motorola, die wohl in der Einladung für das Event bei den US-Medien enthalten waren:

    Razr Einladung

    Motorola plant wieder teures Premium-Smartphone

    Motorola hat sich in den letzten Jahren so ein bisschen von der Highend-Klasse verabschiedet und maximal Modelle der „gehobenen Mittelklasse" auf den Markt gebracht. Selbst das aktuelle Motorola One Zoom mit Quad-Kamera bekommt man für 429 Euro (es kann übrigens…9. September 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →