Motorola plant Stylus-Smartphone für 2021

Moto G Pro Header

Motorola scheint recht zufrieden mit den Verkaufszahlen der Stylus-Modelle zu sein. Im Frühjahr 2020 haben wir das Moto G Pro mit Stylus gesehen und für 2021 scheint laut Evan Blass ein Nachfolger geplant zu sein. Einen Termin gibt es aber noch nicht und wir haben auch noch keinen Preis (das G Pro kostet 250 Euro).

Laut Blass hat Motorola das Display vergrößert und nutzt nun ein 6,81 Zoll großes Panel. Es bleibt bei FHD+ (2400 x 1080 Pixel), dazu kommt ein Snapdragon 675 und beim RAM (4 GB) und ROM (128 GB) wird sich nichts ändern. 128 GB sind in dieser Preisklasse super, aber 4 GB RAM vielleicht etwas grenzwertig.

Das neue Stylus-Modell hat noch keinen Namen, soll aber intern als „Minsk“ bezeichnet werden und die Produktnummer „XT2115“ haben. Es wird wohl noch mit Android 10 ausgeliefert, was schon jetzt ein Kritikpunkt wäre, Anfang 2021 aber sicher einer sein wird. Der Fingerabdrucksensor soll an die Seite wandern und wir bekommen wieder eine Quad-Kamera (48 + 8 + 2 +2 MP) auf der Rückseite.

Das Beitragsbild zeigt übrigens noch das Moto G Pro.

OnePlus 8T im Test

Oneplus 8t Header

Mein größter Kritikpunkt bei OnePlus im letzten Jahr: Ein neues Pro-Modell bei der T-Reihe. Das gibt es 2020 nicht, dafür aber ein normales OnePlus 8T. Das OnePlus 7T war mein Sieger der Flaggschiff-Reihe von 2019 und als ich dann gehört…5. November 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.