Netflix erteilt Werbung eine Absage

Netflix App Header

Gerüchte über Werbung bei Netflix gibt es immer wieder, ich sehe sowas Jahr für Jahr und wir haben sogar schon 2015 darüber diskutiert. Doch Netflix ist bisher standhaft geblieben und erteilte der Werbung auch in diesem Jahr eine Absage.

Im Rahmen der Quartalszahlen für Q4 2019 gab Reed Hastings (CEO von Netflix) bekannt, dass man nicht in diesen Markt einsteigen möchte. Das habe mehrere Gründe, einer sei die extrem harte Konkurrenz in diesem Bereich.

Selbst wenn man sich dazu entscheiden würde, man müsste mit Google, Amazon und Facebook konkurrieren und Werbepartner wegschnappen. Unternehmen würde ja nicht einfach so zusätzlich Geld für Werbung ausgeben, nur weil Netflix dabei ist. Das wäre ein harter Wettkampf gegen erfahrene Player.

Netflix: Wir wollen glückliche Nutzer

Außerdem müsste Netflix dann noch mehr Daten der Nutzer sammeln. Das tut man jetzt auch schon, in dem man die Gewohnheiten analysiert und auch mal spezielle Inhalte produziert, die wohl gut ankommen könnten, aber nicht in dem Ausmaß, wie es die drei Giganten im Werbe-Business machen.

Dazu kommt, dass Netflix ein simples Geschäftsmodell verfolgen möchte und eines der Ziele sei, dass die Nutzer glücklich sind. Werbung macht die Kunden aber nicht glücklich. Einige Investoren wünschen sich diesen Schritt zwar immer wieder, aber jede Meldung dazu sei bisher eine Lüge gewesen.

Netflix: Das sind die Februar-Neuheiten 2020

Netflix Header Dark

Der Online-Videoservice Netflix hat aktuell seine Februar-Neuheiten 2020 verkündet. Bei uns bekommt ihr wie üblich einen Überblick über die Neuzugänge. Netflix füllt natürlich auch im kommenden Februar wieder sein Video-on-Demand-Archiv mit neuen Serien und Filmen auf. Wie jeden Monat informiert…22. Januar 2020 JETZT LESEN →

Mehr dazu


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).