NumberX, das war wohl nix

Numberx App Mit Mastercard

Ein neues Fintech kündigte sich im März an. NumberX wollte eine appbasierte Bezahlkarte nach dem Open-Banking-Prinzip anbieten und hatte auch Mastercard als strategischen Partner an Bord. Doch daraus wird nichts.

Der Clou bei NumberX sollte sein, dass es unabhängig vom Konto funktioniert. Allerdings sah man vor, das Ganze direkt vom Start weg über einen monatlichen Pauschalbetrag zu finanzieren. Bereits zur Ankündigung schrieb ich: „Große Worte, für eine doch recht kleine Idee.“ In meinen Augen hatte man einfach wenig Neues angekündigt, dafür aber ganz schön dick aufgetragen. Nun heißt es: NumberX, das war wohl nix.

NumberX informiert interessierte User der Warteliste nun darüber, dass das Projekt tot ist. Immerhin bleibt man sich in der Infomail (siehe nachfolgend) treu und formuliert das Ende des Projekts noch als „Erfolg“. Im Kern sagt man: Man habe eine Beta-Phase durchgeführt, die so gut lief, dass man das Produkt nun einstellt, um jetzt irgendwo anders mitzuarbeiten.

Vielen Dank für deine Teilnahme und dein aktives Teilen unserer Warteliste von NumberX.

Seit unserer Gründung haben wir eine innovative, offene Banking-Plattform entwickelt. In den letzten Wochen haben wir uns dazu entschlossen, einen neuen Weg einzuschlagen und werden daher unser unser Produkt nicht auf den Markt bringen.

Im Rahmen unserer geschlossenen Beta-Phase konnten wir unser Produkt durch zahlreiche Feedback- und Testrunden im realen Betrieb weiterentwickeln und Synergien mit anderen Marktteilnehmern identifizieren. Wir freuen uns nun darauf, diese Basis und unser Wissen in einem neuen Umfeld einbringen zu können.

Wir möchten uns bei dir und unseren Partnern für die großartige Unterstützung bedanken.

Solltest du weitere Fragen haben, stehen wir dir gerne zur Verfügung — schreibe uns einfach eine Nachricht an office@numberx.com.

Dein NumberX Team
Wien, Oktober 2021

P.S. Alle persönlichen Daten werden gleich im Anschluss an den Versand dieser Nachricht endgültig gelöscht und wurden auch nicht anderweitig verwendet.

Zum Girokonto-Vergleichsrechner →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.