o2-Netzausbau: 50 Prozent 5G-Versorgung bis Ende 2022 geplant

O2

Ein Jahr nach dem 5G-Start bestätigt Telefónica Deutschland / o2 ihre Ausbaupläne für den neuesten Mobilfunkstandard: das O2 Netz soll Ende 2022 über 50 Prozent der deutschen Bevölkerung mit 5G versorgen

Auch für Ende 2021 ist das Unternehmen nach eigenen Angaben „auf Kurs“ und peilt weiter eine Versorgung von über 30 Prozent an. Die Basis dafür bildet das Investitionsprogramm im Volumen von rund vier Milliarden Euro bis Ende 2022.

Beim Ausbau der neuen Mobilfunktechnik steht das sogenannte „pure 5G“ über die leistungsstärkste 3,6-GHz-Frequenz im Mittelpunkt. Gerade ging im o2 5G-Netz laut aktueller Pressemeldung die 3.000ste 3,6-GHz-Antenne live. Inzwischen bringt Telefónica Deutschland / o2 wöchentlich rund 60 dieser 5G-Antennen ans Netz und das mit steigender Tendenz.

Das Unternehmen baut nach eigenen Angaben 5G im Vergleich zu 4G insgesamt doppelt so schnell aus und liegt „voll im Plan“, damit man bis Ende des Jahres 2025 ganz Deutschland mit 5G versorgen kann.

fraenk: Ein Monat mit meinem neuen Mobilfunktarif

Fraenk Sim Header

Ich habe vor genau einem Monat meinen Mobilfunktarif gewechselt. Es ging von Penny Mobil zu fraenk. Nun kann ich ein erstes Feedback dazu geben. Der Mobilfunkanbieter fraenk hatte im August seinen Tarif aufgewertet. Dadurch rückte der Tarif in meinen Fokus.…4. Oktober 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.