OnePlus Pad: Android-Tablet dürfte bald kommen

Apple Ipad Air 4 2020 Hand Display

OnePlus scheint ein Tablet mit Android geplant zu haben, denn ein Eintrag bei der EUIPO deutet ein „OnePlus Pad“ an. Der Eintrag wurde am 1. Juli genehmigt, daher dürfte das Tablet vermutlich bald (zweites Halbjahr) gezeigt werden.

Vier „Pads“ von BBK erwartet

Der Schritt kommt nicht wirklich überraschend, denn ein Tablet von Oppo steht schon lange im Raum, ein Tablet von Vivo mittlerweile auch und das Realme Pad wurde sogar schon bestätigt – und das sind Marken der BBK-Gruppe.

Vermutlich hat man also einmal eine Tablet-Basis entwickelt und nun werden wir das Realme Pad, das Oppo Pad, das Vivo Pad und auch das OnePlus Pad sehen. Ich vermute, dass alle zum Weihnachtsgeschäft 2021 kommen werden.

Finde ich gut, denn Google hat Android zwar bei den Tablets fallen gelassen, doch Samsung hält weiterhin daran fest, Xiaomi plant für dieses Jahr ein Comeback und nun steigt auch die BBK-Gruppe ein – es tut sich also wieder etwas.

Euipo Oneplus Pad

Mit M2-Chip? Apple iPad Pro 2022 soll bereits 3-nm-Chip nutzen

Apple Ipad Pro Keyboard Header

Mit dem Schritt zum 5-nm-Verfahren gab es bei Apple nochmal einen großen Sprung bei der Performance und man war damit so zufrieden, dass es statt einem Apple A14X einen Apple M1 gab, den man sogar schon in den Macs nutzt.…2. Juli 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.