OnePlus Watch offiziell vorgestellt

Oneplus Watch Header

OnePlus ist bereits mit dem OnePlus Band in den Markt für Wearables eingestiegen und nun folgt eine erste Smartwatch. Die OnePlus Watch wird in Deutschland auf den Markt kommen, allerdings gibt es derzeit noch kein konkretes Datum.

OnePlus Watch kostet 159 Euro

Der Preis der OnePlus Watch liegt bei 159 Euro und das betrifft die Version, die wir im Vorfeld schon häufiger gesehen haben. Es wird auch Sonderversionen geben, allerdings haben wir dazu bisher nur wenig offizielle Details für Deutschland.

Aktuell können wir euch nur sagen, dass die Classic-Version, die ihr im Post sehen könnt, bald zu uns kommt. Die mögliche Cyberpunk-Edition wurde gegenüber uns gar nicht erwähnt. OnePlus möchte aber bald weitere Details nachreichen.

Ergänzend zur minimalistischen Ästhetik der Classic Edition geht die OnePlus Watch Cobalt Limited Edition mit Materialien, die traditionell nur bei Luxusuhren zu finden sind, einen Schritt weiter in Richtung Premium-Design. Das Uhrengehäuse der Limited Edition ist aus einer Kobaltlegierung gefertigt, einem einzigartigen, hypoallergenen Material, das doppelt so hart und korrosionsbeständiger als herkömmlicher Edelstahl ist. Das Ziffernblatt besteht aus speziell behandeltem Saphirglas mit einer Mohs-Einstufung von 9, das für verbesserte Helligkeit und außergewöhnliche Kratzfestigkeit sorgt.

OnePlus Watch ohne Wear OS

OnePlus nutzt für die erste Smartwatch wie angekündigt kein Wear OS, sondern ein eigenes OS, was für eine Akkulaufzeit von über einer Woche sorgen soll. Es ist sogar möglich fast zwei Wochen (je nach Nutzung) mit der Watch auszukommen.

Oneplus Watch Silber

Es handelt sich um eine 46 mm große Smartwatch mit einem runden Design und es gibt auch eine IP-Zertifizierung. Mit Warp Charge kann die OnePlus Watch sehr zügig geladen werden (20 Minuten = 1 Woche) und natürlich gibt es die üblichen Tracker für den Puls und Schlaf und in diesem Fall auch den Blutsauerstoff.

Die OnePlus Watch kann Nachrichten und Anrufe anzeigen (man kann auch Anrufe führen). Es gibt noch einen internen Speicher mit 4 GB und der OnePlus TV (nicht in Deutschland erhältlich) kann mit der Watch gesteuert werden. Workouts werden übrigens automatisch erkannt und es gibt wohl über 100 Trainingsmodi.

Oneplus Watch Schwarz

Mir gefällt das Design, wobei es mich stark an die Samsung Galaxy Watch Active erinnert. Außerdem ist es schade, dass kein Wear OS verbaut wurde, denn so fehlen Dinge wie Google Pay oder auch ein smarter Assistent. Die neue OnePlus Watch ist eher ein Fitness-Tracker mit dem Design einer klassischen Uhr.

Ich bin eher gespannt, ob OnePlus in Zukunft bei einem eigenen OS bleibt, oder doch der Schritt zu Wear OS folgt. Immerhin ist man im Gespräch mit Google und will Wear OS optimieren. Marktstart dürfte irgendwann im April sein und dann gibt es hier natürlich auch ein Fazit (aktuell haben wir noch kein Testgerät hier).

OnePlus Watch im Überblick

  • 1,39 Zoll AMOLED-Display mit 326 ppi
  • Akku mit 402 mAh
  • IP68-Zertifizierung
  • 4 GB Speicher (2 GB für Musik)
  • 110 verschiedene Trainingstypen
  • GPS- und SpO2-Sensor

Video: OnePlus 9 Pro im Test

Der Wearable-Markt boomte letztes Jahr

Apple Watch Se Header

Der Wearable-Markt ist laut einer Analyse von IDC letztes Jahr um imposante 28,4 Prozent gewachsen. Moment, werden jetzt einige sagen, wäre es nicht logisch, dass die Nachfrage nach Smartwatches in einer Pandemie zurückgeht? Jain. Zum einen geht IDC davon aus,…17. März 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.