Oppo Find X3: Das Nicht-Pro-Modell ist wohl ein guter Deal

Oppo Find X3 Pro Header

Oppo präsentierte gestern eine neue Find X3-Reihe, die aus dem Oppo Find X3 Pro, dem Oppo Find X3 Neo und Oppo Find X3 Lite besteht. Doch in China gibt es noch ein Modell, und zwar das Oppo Find X3. Und das ist ein interessanter Deal.

Ein Oppo Find X3 Pro, nur etwas schlechter

Das Oppo Find X3 ordnet sich zwischen dem Find X3 Neo und Find X3 Pro ein, es ist aber sehr nah am Pro-Modell. Im Prinzip bekommt man alles, was das Oppo Find X3 Pro auch besitzt, allerdings mit 8 statt 12 GB RAM und dem Snapdragon 870 statt Snapdragon 888. Die restliche Ausstattung ist laut Pocketnow identisch.

Ihr bekommt also im Prinzip ein Oppo Find X3 Pro, nur mit einem Prozessor von 2020 (der Snapdragon 870 ist ein minimal besserer Snapdragon 865). Es gibt sogar das komplette Quad-Kamera-Setup und das LTPO-OLED-Display mit 120 Hz. Außerdem gibt es noch eine zusätzliche Version mit 128 GB (UFS 3.1).

Bisher wurde das Oppo Find X3 nur für China angekündigt, wo es umgerechnet 580 Euro kostet. Das Oppo Find X3 Pro kostet dort umgerechnet 710 Euro. Bei uns legt man 1149 Euro für das Oppo Find X3 Pro auf den Tisch, diese Version könnte dann also unter 1000 Euro kosten. Eine UVP von 999 Euro wäre hier denkbar.

Die 1149 Euro sind relativ hoch angesetzt von Oppo, immerhin ist man noch kein Samsung in Deutschland und weniger bekannt. Das normale Oppo Find X3 wäre da vielleicht sogar der bessere Deal für viele. Mal schauen, ob Oppo das normale Find X3 noch nachreicht – doch selbst wenn, dann dürfte es eine Weile dauern.

Oppo Find X3 Pro: Test als Video


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.