• Zu viel Konkurrenz für OnePlus? Oppo plant kein R-Modell für 2019

    Oppo R17 Pro Header

    Oppo hat für 2019 kein R-Modell geplant, zumindest wird es kein R19 geben. Die R-Reihe könnte also eingestellt worden sein. Seltsam, denn sie schaffte es erst mit dem RX17 Pro und RX17 Neo nach Europa. Doch die F-Reihe wurde immer besser und das kommende F11 Pro könnte diese Lücke füllen.

    Wir beobachten das Oppo F11 Pro schon eine Weile, da es die Grundlage für das OnePlus 7 sein könnte. Ich hätte in den kommenden Wochen auch mit einem R19 gerechnet, doch das wird nicht kommen. Vielleicht hat man die Reihe auch eingestellt, weil sie zu stark mit den OnePlus-Modellen konkurriert.

    OnePlus-Modelle sind zwar oft noch besser ausgestattet, aber groß waren die Unterschiede im letzten Jahr nicht mehr. Dafür war das R-Modell sogar etwas günstiger. Und es gibt Märkte, da werden beide Modelle verkauft. Einen Grund nannte Oppo nicht, aber ich denke, das könnte er aber sein.

    Aber warten wir mal ab, was Oppo in den kommenden Wochen und Monaten zeigen wird. Es soll schon bald ein Smartphone mit dem Snapdragon 855 geben.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →