• Oppo R17 Pro könnte ebenfalls mit einer variablen Blende kommen

    Oppo R17 Header

    Das Oppo R17 ist mittlerweile offiziell, fehlen noch die Details zum Pro-Modell. Das könnte etwas besser ausgestattet sein und ein paar Extras mitbringen, die wir so noch nicht bei Oppo gesehen haben. Dafür aber bei der Konkurrenz: Eine variable Blende bei der Kamera nämlich. Die Kamera soll zwischen f/1.5 und f/2.4 wechseln können.

    Das kennen wir bereits und zwar vom Samsung Galaxy S9(+) und nun auch vom neuen Galaxy Note 9. Die variable Blende soll in der Theorie dafür sorgen, dass man bei Tag und bei Nacht bessere Bilder machen kann. In der Praxis hat sich aber gezeigt, dass der Einfluss von diesem Feature nicht so groß ist, wie man das gerne vermarkten würde.

    Das Oppo R17 Pro könnte ein Dual-Kamera mit 16 und 5 Megapixel besitzen, wobei der Sensor mit 5 Megapixel nur für den Porträtmodus zuständig sein dürfte. Wobei ja auch schon von einer Triple-Kamera die Rede war. Wir werden es sicher bald erfahren.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Kurzmeldungen Alle Kurzmeldungen aufrufen →