Oppo R17 offiziell vorgestellt

Oppo R17 Header

Oppo hat das R17 offiziell vorgestellt, die finalen Details werden aber erst im Laufe der Woche folgen und das Pro-Modell hat man noch nicht gezeigt.

In den letzten Wochen gab es diverse Teaser und Leaks zum Oppo R17 und nun ist es offiziell. Die Webseite bei Oppo ist online und liefert uns die Details. Das Design mit der kleinen Notch war bekannt und nun wissen wir auch, dass der Fingerabdrucksensor unter dem Display sitzt. Geschützt ist dieses wie erwartet mit Gorilla Glass 6.

Das Oppo R17 besitzt ein 6,4 Zoll großes Display, welches mit FHD+ auflöst, kommt mit dem neuen Snapdragon 670, 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internem Speicher. Auf der Rückseite gibt es zwei Kameras und der Akku umfasst 3500 mAh. Dazu kommen die üblichen Features für 2018: Bluetooth 5, WLAN ac und Co.

Oppo R17 Twilight Blue

Das Oppo R17 soll ab dem 18. August verkauft werden, die finalen Details werden also diese Woche folgen. Wobei der Preis für uns sowieso nicht so interessant ist, da das Modell nicht in Deutschland angeboten wird. Das Pro-Modell, welches mit einer Triple-Kamera daher kommen soll, hat Oppo jedoch noch nicht präsentiert.

Das R17 wird es in Twilight Blue und Starry Purple geben und ja, ich denke Oppo hat sich hier etwas Inspiration von Huawei/Honor geholt. Wobei die Version in Lila an das Find X erinnert. Farbverläufe bei Smartphones sind jedenfalls ein Trend, der uns noch eine Weile begleiten könnte. Ich denke Huawei wird hier auch weiter machen.

Oppo R17 (Pro) als Basis für das OnePlus 6T?

Ich bin noch auf das Pro-Modell gespannt, doch ich glaube wir haben wir bekommen hier auch den ersten Eindruck von einem möglichen OnePlus 6T. Diese Front könnten wir dort auch sehen, wobei die Ausstattung unter der Haube natürlich eine andere sein wird. Der Sensor unter dem Display ist nun aber auch im Rennen.

Was interessant wird: Falls das Pro-Modell mit drei Kameras daher kommt, mit dem Snapdragon 845 ausgestattet ist und wirklich 10 GB RAM besitzt, dann wäre auch das eine Option für das OnePlus 6T. Mit RAM hat OnePlus noch nie gespart. Das R15 war übrigens die Basis für das OnePlus 6, daher auch meine Vermutung.

OnePlus wird dann aber sicher auf eine andere Rückseite und andere Farben setzen. Doch warten wir erst mal noch die finalen Details ab, das R17 Pro wird hier sicher für einen besseren Vergleich als das normale R17 dienen. Wobei ich davon ausgehe, dass das OnePlus 6T auf der Front wie auf diesem Bild aussehen wird:

Oppo R17 Starry Purple

Quelle Oppo (via fonearena)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.